Osterturnier der SG MWH in Merchweiler

Osterturnier der SG MWH in Merchweiler

Am Ostersamstag fand das Osterturnier der SG MWH in Merchweiler auf dem Haldy statt. Turnierleiter Angelo Rao hatte für die E-Jugend zwei parallel ablaufende Turniere für E1 und E2-Mannschaften mit jeweils fünf Teams bestens organisiert.

Beim E1-Turnier starteten die Teams aus Illingen, Uchtelfangen/Wustweiler und von HiWeSt sowie zwei Mannschaften des Gastgebers. Dabei konnte sich die Mannschaft der SG MWH 1 mit drei Siegen und einem Unentschieden als Turniersieger feiern lassen. Aufs Podest schafften es auch die Jungs aus Illingen als Zweitplatzierte sowie die SG Uchtelfangen/Wustweiler auf Platz drei.

Auch beim E2-Turnier fanden durchweg faire Spiele mit begeisterndem Fußball mit Teams aus Illingen, Höcherberg, Spiesen und der SG MWH statt. Hier setze sich die SG Höcherberg mit vier Siegen souverän vor der E4 der SG MWH und dem Team aus Illingen durch. Zu erwähnen ist, dass beide SG-internen Duelle an diesem Tag Unentschieden ausgingen.

Ein großer Dank der SG MWH geht an alle teilnehmenden Teams, an die beiden Schiedsrichter, an alle fleißigen Hände und Unterstützer sowie an alle mitgereisten Fans.

Haldy News SL_2324 Ausgabe 14

Haldy News SL_2324 Ausgabe 14

E4 mit deutlichem Sieg im Nachholspiel

E4 mit deutlichem Sieg im Nachholspiel

SG SV Merchweiler 4 – JSG Marpingen 3 5:1

Auch die E4 hatte seine Winterpause hinter sich gelassen. Alle Jungs waren fit und wieder an Bord.

So ging es am Donnerstagabend in Wemmetsweiler gegen Marpingen.

Unsere Jungs kamen schnell ins Spiel und gingen durch mehrere gut herausgespielten Kombinationen gleich mit 1- und 2-0 durch Noah Brandel in Führung. Das Spiel gewann an Qualität auf beiden Seiten.

Nach einem grandiosen Eckball von Linksfuß Luke Linnebacher, flog Bosse Riehm zum Flugkopfball heran und köpfte die Kugel unhaltbar ins linke Eck. Es stand 3-0 für uns. Wir gaben das Spiel nicht mehr aus der Hand.

Auch nach einem super geschossenen Freistoß zum 3-1 der Marpinger, ließen wir die Köpfe nicht hängen und gerieten nicht in Panik. So gingen wir mit 3-1 in die Halbzeitpause.

Wir kamen gut aus der Pause heraus und Luis Schwehm schickte auf links den loseilenten Noah Brandel der sich nicht davon abringen ließ, auf 4-1 zu erhöhen.

Kurz vor Schluss kam es zu einem Konter über die rechte Seite, wo Finn Keller durchbrach bis zur Grundlinie und den Ball nach innen brachte. Dort stand Vincent Waletzke und musste nur noch einschieben. Klasse Spielzug von den beiden.

Am Ende hieß es 5-1 für unsere Jungs und die Feier ging ab.

Großer Dank an JSG Marpingen, die bei der Spielverlegung vom letzten Samstag auf Donnerstag einverstanden waren.

Aufstellung:

Luca Sieslack, Noé Olk, Bosse Riehm, Noah Brandel, Luke Linnebacher, Vincent Waletzke, Luis Schwehm, Louis Rein, Fabian Solzbacher, Finn Keller, Eliano Capello

C-Jugend festigt Spitzenposition

C-Jugend festigt Spitzenposition

(Bericht: Markus Endres)
SG Uchtelfangen – SG Wemmetsweiler 1:6

Nach dem ersten Sieg im neuen Jahr vor gut zwei Wochen, ging es nun gegen die Mannschaft aus Uchtelfangen. Unsere Mannschaft musste auf drei Spieler verzichten, die durch Krankheit fehlten. Trotzdem wollten wir unseren fünften Sieg im fünften Spiel einfahren. Wir spielten in Halbzeit eins nur auf ein Tor und konnten in der 10. Minute durch ein Kopfballtor durch Sebastian in Führung gehen. Diemo erhöhte in der 16. Minute mit einem schönen Schuss aus 16 Metern auf 2:0 aus unserer Sicht. Sebastian war kurz darauf wieder zur Stelle und erzielte das 3:0, ehe Paul allein vor dem Tormann auftauchte und den Ball am Torwart vorbei ins Tor schoss.

Mit 4:0 ging es nun in die Halbzeit und in Halbzeit zwei ging es so weiter wie in der ersten Hälfte, nur ließen wir unsere Möglichkeiten, das Ergebnis noch höher zu schrauben, aus. Torben und Yannis konnten jeweils noch ein Tor erzielen. Das Gegentor, das wir kurz vor Schluss hinnehmen mussten, war natürlich völlig unnötig. Alles in allem, ein sogenannter Arbeitssieg, denn wir müssen unbedingt an unserer Laufbereitschaft arbeiten. Bei so einem Gegner muss man sich mehr bewegen um noch mehr Räume zu bekommen und dann wäre
das Ergebnis deutlich höher ausgefallen.

Es spielten: Maurice Endres (Tor), Paul Lillig (1) , Sebastian Backhaus (2)©, Torben Leischow (1), Jason Lionti, Zaid Shahin, Lias Bungert, Yannis Hebel (1), Mustafa Alshareef, Diemo Schiel (1), Adam Alshumari, Luca Grenci und Noah Grass


Spielberichte der E-Jugend

Spielberichte der E-Jugend

E2 fährt erneuten Sieg ein

Unsere Mannschaft empfing am Samstag, den 16.3.24, den Gruppenzweiten aus Wolfersweiler.

Gleich zu Beginn verwirklichte Johann einen Anstoßtreffer in der 1. Minute. Damit gingen wir zu einem sehr frühen Zeitpunkt in Führung. Aber bereits in der 5. Spielminute konnte der Gegner einen Gegentreffer erzielen. Das Spiel verlief in der 1. Halbzeit etwas zäh weiter, was auch daran lag, dass einige unserer Spieler angeschlagen waren. So ging die erste Spielhälfte mit einem 2:2 zu Ende.

Auch zu Beginn der zweiten Hälfte fand kein flüssiger Spielfluss statt. So konnte der Gegner mit drei Toren in Führung gehen. Aber unsere Jungs kämpften sich nochmal heran und Medien verwirklichte in der 47. Minute nach einem guten Pass von Maxim den Ausgleich. Eine Minute vor Schluss konnte Maxim den erlösenden Siegestreffer erzielen. (Dirk Zewe)

E1 mit Sieg gegen Marpingen

Am letzten Spieltag vor der Osterpause trafen unsere Jungs der E1 auf den Tabellennachbarn aus Marpingen. Dabei musste unsere Mannschaft fast auf die gesamte Offensivabteilung verzichten.

In einem Spiel zweier gleichwertigen Mannschaften waren es die Gäste, die zu Beginn der Partie besser ins Spiel kamen – ohne sich allerdings hochwertige Chancen zu erarbeiten. Erst zur Mitte der ersten Spielhälfte gelang es unserem Team, über den Kampf besser in die Partie zu kommen, und man erarbeitete sich mehr Spielanteile. Kurz vor der Pause fiel folglich das 1:0 für die Gastgeber durch Jan Meiser nach gutem kämpferischem Einsatz von Raphael Krämer.

Nach dem Wechsel zeigte sich das gleiche Bild – die SG MWH hatte etwas mehr vom Spiel, doch Marpingen wusste auch gefällig nach vorne zu spielen. Es war der Verdienst der starken Defensivleistung des gesamten Teams, dass die Gäste nicht zu guten Chancen kamen. Erst der Treffer zum 2:0 durch Jonas Hennes ließ die Gegenwehr der Gäste erlahmen, so dass ein verdienter Sieg für unsere Jungs herauskam. (Text: Thomas Krämer, Foto: Daniel Podevin)

E3 SGMWH – Wolfersweiler 4:0

E4 SGMWH – Marpingen Absetzung

dr