Aktive

  • Hallenturniere in Völklingen und Schiffweiler
    Am Wochenende war der SV Preußen bei Hallenturnieren in Völklingen und Schiffweiler gleichzeitig vertreten. Beim Ruhland-Kallenborn-Cup in Völklingen gab es gegen SF Köllerbach (0:2), SV Auersmacher (1:5) und Röchling Völklingen (3:6) zwar keinen Stich, aber man zeigte sehr schönen Hallenfußball. Die Ergebnisse sprechen für sich. Unser Team bildeten Spieler aus dem Mannschaftskader von Coach Mario … Weiterlesen
  • Starker Jahresabschluss
    Das Jahr 2019 fand bei über hundert Preußen einen stimmungsvollen und fröhlichen Abschluss im festlich eingedeckten Großen Kuppelsaal des Rathauses Wemmetsweiler. "Bingo" auf allen Ebenen: Beim Unterhaltungsprogramm, dem leckeren Essen und den Longdrinks. Jan und Felix auf der Bühne führten gekonnt und lässig durch den Abend. Schön, dass dieses Mal auch unsere Jugendlichen sowie die … Weiterlesen
  • Winterpause
    Der SV Preußen hat das Fußballjahr 2019 beendet. Wenn sich das Thermometer langsam aber sicher im einstelligen Bereich einpendelt, ruht der Spielbetrieb in allen Saarländischen Fußball-Klassen. Wer bis zum ersten Punktspiel am 01. März 2020 gegen die SVGG Hangard bzw. gegen Borussia Eppelborn (Preußen II) auf dem Haldy am Ball bleiben will, der sollte sich … Weiterlesen
  • Die Preußen vertrauen weiter auf Oli Braue
    Pressemitteilung SV Preußen 1919 Merchweiler e.V. Oliver Braue wird den Verbandsligisten SV Preußen Merchweiler auch in der nächsten Saison trainieren. Zur Winterpause haben Vereinsführung und Trainer eine weitere Zusammenarbeit bekräftigt. „Oliver Braue hatte zu Beginn sicher einen schwierigen Start, einige Leistungsträger des Teams fielen verletzungsbedingt aus. Seine akribische Trainingsarbeit zahlte sich aber aus. In den … Weiterlesen
  • Überwintern mit 23 Punkten
    SV Habach – SV Preußen Merchweiler 1:4 (0:0) Auf schwerem Naturrasen knapp über dem Gefrierpunkt waren die Spieler im Oberdorf am Sonntag nicht zu beneiden. Dass wir den kleinen Habacher Platz als deutlicher Sieger verlassen würden, ahnten wohl nur wenige. Da taten wir uns bisher ja meist sehr schwer. Habach blieb jedoch zuletzt in sieben … Weiterlesen