U19: Mit einem Sieg in die Winterpause

von | 9. Dezember 2019 | Jugend | 0 Kommentare

SG Köllertal – SG Merchweiler 0:7 (0:4)

Am letzten Spieltag vor der Winterpause in der A-Jugend Verbandsliga 2019/2020 war unsere U19 zu Gast bei der SG Köllertal in Riegelsberg. Nach Toren von Johann Kessler (5.), Kay Weyrich (25.), Lukas Kiefer (29.) und David Keller (38.) führte unsere Mannschaft zur Halbzeit bereits mit 0:4. Insgesamt ein sehr souveräner Auftritt der U19, die zu keiner Phase des Spieles Zweifel über den Ausgang des Spieles aufkommen ließ.

Klare Verteilung der Spielanteile auch im zweiten Durchgang. Besonders gut gefallen hat die Leistung der Abwehr, die beim tiefstehendem Gegner stets hellwach sein musste. Schnell und ballsicher wurden die Konterversuche abgelaufen, um dann sofort wieder Tempo im Spiel nach vorne aufzunehmen.

Zufrieden äußerte sich auch Oliver Braue, der sich das Spiel in Riegelsberg anschaute. Aus dieser U19 werden wir sicher einige Spieler im Kader unserer Ersten Mannschaft sehen.

Bleibt noch zu erwähnen, dass Johann Kessler (63.) und David Keller (71.) (74.) das Ergebnis auf 0:7 hochschraubten. Trainer Peter Kessler zeigte sich nach dem Spiel sehr zufrieden mit der Leistung seines Teams. Im Moment passt alles, und das hat sich diese Mannschaft selbst erarbeitet.

Die Rückrunde startet am 07. März 2020 beim Heimspiel gegen Palatia Limbach. Interessant wird das Viertelfinale im Saarlandpokal beim Ligakonkurrenten Saar 05. Davor richtet die SG noch ein U19-Hallenturnier am 25. Januar in Merchweiler aus. Dabei sind Schaumberg-Prims, Marpingen, Ottweiler, Wiesbach, Lebach, Theley, St. Wendel und die SG Schlossberg.