U19 – Gelungener Heimauftakt

Print Friendly, PDF & Email

SG Merchweiler – JFG Saarschleife 4:3 (1:2)

Zahlreiche Zuschauer durften wir bei der Heimpremiere der U19 auf dem Haldy begrüßen, darunter auch Preußen-Coach Oli Braue.

Ein engagierter Auftritt der Mannschaft um Trainer Peter Kessler über 90 Minuten wurde am Ende mit drei Punkten belohnt. Bereits frühzeitig (12.) gelang die 1:0 Führung durch Kay Weyrich, der über die gesamte Spieldauer für enorme Präsenz im Sturmzentrum sorgte. Alleine der spielfreudige und immer anspielbare Maxim Stenger hätte im Anschluß mehrfach für eine Vorentscheidung sorgen können, blieb aber im Abschluß ohne Glück.

Die Abwehr um Kapitän David Keller, der eine fehlerfreie Partie ablieferte, kam nach einer Ecke unter Druck. Zuerst nimmt Saarschleife-Stürmer David Brausch den Ball mit der Hand mit. Kein Pfiff, da er den darauffolgenden Zweikampf gegen Janik Kreuzer verliert. Brausch setzt nach und erkämpft sich den Ball, dann geht er zu Boden – Elfmeter zum 1:1.

Auf den Ausgleich folgt die stärkste Phase der Gäste. Nach einer diskussionswürdigen Ausführung eines Eckstoßes dann sogar die Führung für die Gäste, die bis zur Pause Bestand hatte.

Kurz nach Wiederanpfiff das Tor des Tages: Nicolas Thiel drückt aus 20 Metern ab, und der Ball senkt sich zum 2:2 Ausgleich ins linke obere Dreieck! Wenige Minuten später kann David Keller nach Ecke seine Mannschaft mit platziertem Kopfball in Führung bringen.

Aber die Gäste gaben sich noch längst nicht geschlagen. Ein sehenswert herausgespielter Angriff wurde vom sehr starken David Brausch zum erneuten Ausgleich abgeschlossen.

Bis zum Ende ergaben sich bei hochsommerlichen Temperaturen immer wieder Torchancen auf beiden Seiten. Den umjubelten und letzlich verdienten Siegtreffer erzielte der unermüdliche Johann Kessler in der Crunch-Time. Für Saarschleife sprang bis zum Abpfiff noch ein Pfostentreffer heraus, dabei blieb es dann.

Unsere U19 muss am Dienstag zum Pokalspiel nach Uchtelfangen (Anstoß 19:00 Uhr). In der Liga geht es am nächsten Samstag nach Limbach.