Sparkasse spendet 200 Euro

9. Dezember 2020

Jeder Verein ist in der aktuellen Situation sehr dankbar, wenn er Hilfe bekommt. Das geht auch uns Preußen so. Viele Heimspiele sind schon 2020 ausgefallen, viele Veranstaltungen abgesagt: Auf dem Haldy, in der Halle, aber auch in der Gemeinde. Schließlich engagiert sich unser Club auch sehr gerne bei Aktivitäten der Kommune.

In dieser schweren Krise unterstützt die Sparkasse Neunkirchen weiterhin in Absprache mit Bürgermeister Patrick Weydmann die ortsansässigen Vereine. „Die Sparkasse Neunkirchen spendet dazu insgesamt 10.000 Euro. Gerne erhalten aus diesem Topf auch wieder die Preußen 200 Euro“, erklärt Mirko Bentz, Leiter der Geschäftsstelle Merchweiler. „Schon beim Jubiläum zum Hundertjährigen gehörten wir zu den Gratulanten der ersten Reihe. Wir helfen gerne, wenn wir helfen können. Und es ist mir immer ein besonders Vergnügen, bei den mitreißenden Spielen auf dem Haldy dabei zu sein. Der Verein ist klasse, die Atmosphäre super“, so Bentz. „Die Sparkasse in Merchweiler ist uns seit vielen Jahren ein verlässlicher und engagierter Partner in finanziellen Fragen“, bestätigt auch Vorsitzender Nicola Wirges. „Gerade jetzt ist diese Unterstützung sehr wichtig und wir bedanken uns ganz herzlich dafür“.

Foto: Verein/Gregor Zewe

Frühes Weihnachtspräsent (v.l.): Vorsitzender Nicola Wirges, Geschäftsführer Peter Hornung, Hauptkassierer Jörg Koch und Geschäftsstellenleiter Mirko Bentz.