Saisonstart missglückt

9. August 2021

DJK Ballweiler – SV Preußen 4:1 (2:1)

Gleich zum Auftakt der Runde nach Ballweiler. Dazu noch ohne die Stammspieler Kohler und Hornung, Gallace und Gräsel – eine schwere Aufgabe. Niklas Wolter rückte nach zweijähriger Verletzungspause in die Abwehrkette, ihm fehlt aber natürlich noch Spielpraxis. Nachwuchsspieler Maxim Stenger machte seine Sache gut.

Die Heimmannschaft baute zu Beginn mächtig Druck auf, wir kamen kaum über die Mittellinie. In der 18. Minute können wir uns endlich einmal befreien, Lukas Pirron sprintet über den linken Flügel auf und davon, schöner Pass auf Marcel Zenner, der flach einschiebt (19.). Die überraschende Führung!

Fünf Minuten später Foul im Strafraum, berechtigter Elfer. Der überragende Spieler des Gegners, Pascal Gherram, verwandelt sicher, der Ausgleich (23.). Zehn Minuten später Ecke für die DjK, Kapitän Masinovic hat das beste Timing, Ballweiler geht in Führung zum 2:1 (33.). Gherram weiter quirlig und gefährlich. Er ist wieder nur durch Foul vor dem Strafraum zu stoppen mit Rot für Niklas Wolter (37.). Der Freistoß bringt nichts, aber wir sind nun in Unterzahl. So früh, das wird eng..

Lukas Pirron hat vor der Pause noch eine große Chance, bringt das Leder aber nur mittig auf den Kasten, für Keeper Kiefer kein Problem. In der zweiten Hälfte zeigt unser Torhüter Max Strack mehrmals seine Klasse. Ballweiler lässt in Überzahl viele Chancen liegen oder passt unsauber, noch ist das Match nicht entschieden. Als Gherram aber erneut in den Strafraum eindringt, drei Spieler überläuft und flach abschließt, ist die Birne geschält: 3:1 (74.). Lucas Beckers Eigentor ist ärgerlich, aber nicht mehr wichtig (76.).

Am besten vergessen wir den misslungenen Start und hoffen für Samstag zu Hause um 17 Uhr gegen Saubach wieder auf einen stärkeren Kader zurückgreifen zu können.

SV Preußen Merchweiler 2 – FC Kutzhof 2: 6:0

Unsere Zweite ließ auf dem Haldy nichts anbrennen und siegte souverän gegen Kutzhof 2 mit Treffern von Duwa (38./48./60.), Meiser (68.), Benjamin Rao (81.) und Elder (90.). Hervorzuheben ist zudem Alexander Mai mit vier Vorlagen. Super, ein guter Beginn!

Die nächsten Spiele auf dem Haldy:

Samstag, 14. August 2021, 17 Uhr: SV Merchweiler – SG Saubach

Sonntag, 15. August 2021, 15 Uhr: SV Merchweiler 2- SF Obersalbach