In der Zwischenrunde raus

21. Dezember 2015

Beim 7. Levo-Bank-Cup der FC Hertha Wiesbach in der Sporthalle Illingen flogen die Preußen-Adler nur bis in die Zwischenrunde. Die Vorrunde mit einem 1:2 gegen Eppelborn und einem 5:3 gegen Landsweiler/Lebach bedeutete am Samstag das Weiterkommen.

Am Sonntag regnete es dann Tore: Gegen den Favoriten und Oberligisten Wiesbach blieb man erwartungsgemäß chancenlos (2:7), Landesligist Humes war kein Problem (7:1), Verbandsligist Lebach zumindest an diesem Tag in Sachen Kombinationsspiel und Aggressivität wieder eine Nummer zu groß (1:7). Raus und dritter Platz in Gruppe 2.

Paule

Bester Torschütze war Marvin Keller (5), gefolgt von Luca März (4) und Marcel Zenner (3). Dominic Recktenwald stand im Kasten und reagierte mehrmals ausgezeichnet. Die Merchweiler Fans sahen einige schöne Treffer, insgesamt war der Auftritt unserer kleinen Truppe in Ordnung.

Marcel

Unsere Erste spielt noch bei weiteren Turnieren mit:

Am 9. Januar in Uchtelfangen und am Samstag/Sonntag, 16./17. Januar 2016 in Eppelborn

Vorrunde Eppelborn Samstag:

17:47 SV Merchweiler FV Lebach 2

18:38 FV Eppelborn 1 SV Merchweiler

20:03 SV Wustweiler SV Merchweiler