F-Junioren spielen ersatzgeschwächt in Heusweiler

Print Friendly, PDF & Email

Mit 14 Kids 3 Mannschaften gestellt

(Bericht + Fotos Christian Graß)
Extrem ersatzgeschwächt reiste unsere F-Jugend der SG am 21.09. nach Heusweiler. Wir schafften es jedoch, mit 14 Kids drei Mannschaften zu stellen und so kamen alle Jungs zu mehr als genug Einsatzzeit.

In Spielrunde eins waren unsere etwas jüngeren Kicker am Start. Die ersten beiden Partien gingen leider ganz knapp verloren und auch in Spiel drei war nichts zu holen. In der letzten Partie sahen wir gegen Heusweiler 3 lange wie der sichere Verlierer aus, jedoch gaben unsere Jungs niemals auf und drängten auf das Anschlusstor. 50 Sekunden vor Schluss gelang uns endlich der erste Treffer des Tages und 3 Sekunden vor Ende glich Jeremy mit seinem ersten F-Jugendtor aus.

In der zweiten Runde durften sich unsere älteren Jungs in der stärksten Spielrunde messen. Die erste Partie endete 2:2 und ab da kassierten wir keine Gegentore mehr. Zwei deutliche 3:0 Siege und ein 0:0 kamen noch hinzu. Die Jungs spielten wieder klasse Fußball und ließen nur wenige gegnerische Chancen zu. Nahezu jede Situation wurde spielerisch gelöst.

In der letzten Runde mischten wir, aufgrund des Spielermangels, mit den noch anwesenden Jungs etwas durch und präsentierten eine Mannschaft, die so noch nie auf dem Feld stand. Elias rückte ins Tor, Torhüter Tim wurde zum Stürmer umfunktioniert (3 Tore!) und auch sonst wurde experimentiert. Das erste Spiel ging dann auch direkt deutlich mit 1:3 in die Hose aber anschließend gewöhnten sich alle schnell an die Umstellungen, sodass sehr ansehnlicher Fußball gespielt wurde. Ein Sieg, ein Unentschieden und eine knappe Niederlage folgten, bevor für alle den verdienten Feierabend hatten.

Es spielten: Justin Hand, Lenny Bungert, Timo Jung, Finn Haupert, Len Dauber, Bastian Feld, Jeremy Dell, Andreas Waldmann, Erik Moor, Noah Graß, Tim Wehrmeier, Nico Hinsberger, Elias Becker, Sören Utes