Weihnachtsbaumverkauf ein echter Kracher

von | 15. Dezember 2019 | Verein | 0 Kommentare

Zahlreiche Besucher auf dem Haldy

Unser diesjähriger Weihnachtsbaumverkauf war wieder ein echter Kracher. Organisiert von Ronny Steil, Marc Lesch und etlichen Helfern, zum ersten Male ergänzt um die Weihnachtsfeiern unserer Jugend-Teams der SG, fanden neben den „Baumkunden“ weitere Familien auf unseren Haldy.

Das Technikteam hatte zum Pokalmatch gegen Elversberg vor dem Clubheim einen Windschutz installiert, der an dem stürmischen Samstagvormittag Gold wert war. Ebenso das großzügige Zelt, in dem Kaffee und Kuchen, Glühwein und Kinderglühwein verkauft wurden.

Viele Aufrufe im Blickpunkt, der SZ, dem Wochenspiegel, unserer Homepage und facebook ließen die Gäste strömen. Bei weihnachtlicher Musik und saarländischen Spezialitäten verging die Zeit wie im Flug. Der Nikolaus in einem wunderschönen Bischofsgewand bescherte unsere Kids im Clubheim.

Darüber hinaus moderierte Bürgermeister Patrick Weydmann die Versteigerung einer handgemachten Uhr der SG, die von Verena Detemple gespendet wurde. Sie ist die neue Wirtin des Katholischen Vereinshauses und lernte bei dieser Gelegenheit viele Leute kennen. Roland Siegler ersteigerte schließlich die Uhr zu einem stattlichen Preis.

sdr

Gemeinsam mit weiteren Spenden wird die vierstellige (!) Gesamtsumme in Kürze dem Kinderhospiz- und Palliativteam Saar in Merchweiler übergeben. Eine vorbildliche Aktion, mit deren Ergebnis sicherlich niemand gerechnet hatte. An dieser Stelle gilt natürlich allen Mitwirkenden der SG, der AH und unseres Vereins großer Dank. Solch ein Event kann nur gestemmt werden, wenn alle mit anpacken. Der Weihnachtsbaumverkauf war der krönende Abschluss eines begeisternden Festjahres!

Das große Jahr der Preußen ist vorbei – und herzlicher Dank gilt allen!

Es neigt sich nun dem Ende zu, unser Festjahr 2019. Wir sind in die Liga der Hundertjährigen aufgestiegen. Ein Höhepunkt in der Vereinshistorie, den wir alle wohl erst in einigen Jahren einzuordnen wissen. Ja, zugegeben, auch ein Kraftakt für uns alle. Aber wie sagte doch kürzlich ein begabter Handwerker, als man sein filigranes Werk bewunderte? „Viel Arbeit, wenig Mühe!“ – und lächelte dabei. Das trifft es wohl am besten.

Über 60 hochmotivierte Personen opferten ihre Freizeit und trugen dazu bei, dem Sportverein Preußen 1919 Merchweiler ein rundum gelungenes Jubiläum zu organisieren. Es hat sich zweifellos gelohnt: Von der schmucken Chronik gibt es nur noch ganz wenige Exemplare, der Festabend mit unserem Ministerpräsidenten war originell, kurzweilig, innovativ und traditionsbewusst zugleich, erwarb viel Sympathien. Und die Festwoche im Sommer vor hunderten Gästen war von etlichen Highlights wie beach soccer und Bayer Leverkusen geprägt.

Es passte alles und – es läuft. Auch sportlich.

Die Erste findet zurück auf die Erfolgsspur, zeigte zudem im Pokal eine sehr gute Leistung. Die Zweite hat immer noch Meisterschaftschancen. Unsere A-Jugend mit Trainer Peter Kessler behauptet sich in der höchsten Jugendklasse und die SG ist seit Jahren eine echte Konstante.

Die ganz Kleinen haben mit ihren Papas und Mamas 2019 zu einer begeisterten und engagierten Gruppe mit tollen Ideen zusammengefunden. Die AH-B steht gestärkt mit sympathischen Spielern auf dem Platz, auch die älteren „Preußen“ oder ihre Lebenspartnerinnen gehen gerne wieder zu „ihrem“ Club auf den Haldy.

Zur Pfarrgemeinde haben wir mit dem emotionalen Festgottesdienst im Sommer und dem wunderschönen Adventsmarkt einen neuen Kontakt geknüpft. Und die Gemeinde steht uns samt Feuerwehr oft zur Seite, wenn wir wichtige Anliegen haben.

Die Sparkasse bereitete uns mit ihren Sponsoring-Aktivitäten große Freude. So gehen wir als nächstes die schon lange fällige Sanierung der Toiletten an, auch unsere Flutlichtanlage ist in die Jahre gekommen und muss durch Strom sparende LEDs ersetzt werden. Dank einer überaus aktiven Technik-Abteilung sieht der Haldy stets top gepflegt aus.

Spätestens an dieser Stelle gilt allen Helferinnen und Helfern großer Dank. Selbst bei harter Beanspruchung liefen alle Events wie geschmiert. Wo Not am Mann – oder der Frau- war, griff man(n) – oder sie zu. Und weiter gings. Zusammen sind wir stark.

Allen Mitgliedern des SV Preußen Merchweiler, den Fans, Sponsoren, Trainern und Betreuern, Spielerinnen und Spielern gilt Dank und Wertschätzung des gesamten 21-köpfigen Vorstandes. Beste Wünsche zur Weihnachtszeit, ruhige und besinnliche Tage im Kreis der Familien und einen tollen Start ins „Saarhundert“ 2020, das 101. Jahr der Preußen!