Spielberichte vom 20.02.2004

20. Februar 2004

F1-Jugend
SV Merchweiler  –  SV Illingen  3:7  (0:5) 

Nach einer lagen Winterpause und einer durchwachsenen Hallenrunde ist die F1-Jugend wieder auf dem Platz tätig. Seit zwei Wochen ist der Trainingsbetrieb auf dem Feld wieder offen. Im ersten Freundschaftsspiel wollten wir gleich auf einen starken Gegner treffen, der uns von der ersten Minute an fordert. Und so war es dann auch. Kaum war der Anpfiff erklungen stand es schon 0:1 für Illingen. In der ersten Hälfte taten sich die Jungs sehr schwer und so stand es nach 20 Minuten schon 0:5 für die Gäste aus Illingen.

In der zweiten Hälfte  haben wir dann eine andere Mannschaft erlebt. Die Jungs sind nun gelaufen und haben gekämpft und vor allen dingen haben sie nun den Ball auch laufen lassen. Die Zuordnung klappte auch besser. So kam es dann auch, dass wir nun besser vor das Tor der Gäste kamen und auch dreimal zum Torerfolg kamen. Alle drei Tore waren wunderbar herausgespielt. Das die Illingen noch  zwei weitere Tore machten war nicht mehr von Bedeutung.

Fazit: Das Ergebnis darf und sollte man nicht überbewerten. Es ging letztlich nur darum, dass die Mannschaft sich wieder auf dem Feld zurecht findet. Die zweite Hälfte war  in Ordnung und eine Steigerung ist natürlich auch noch drin. 

Tore: Aline Balzer, David Müller, Özgür Acar  

Das nächste Testspiel findet am 28.02.2004 in Merchweiler gegen den SC Eiweiler statt. Anstoß ist um 15:20 Uhr.