Preußen Express nimmt Fahrt auf

28. August 2017

Dieses Heimspiel brachten unsere Preußen als deutlich jüngeres Team (Durchschnittsalter 22 zu 26 Jahre) letztendlich sicher nach Hause. Nach dem frühen Führungstreffer durch Marco Kleer (12.) hatte Theley die einzige erwähnenswerte Torchance in der ersten Hälfte. Gegen den Lattenknaller hätte aber unser wieder überzeugender Keeper Pascal Haus keine Chance gehabt.

Keine zehn Minuten nach der Pause dann Riesenpatzer in der Theleyer Hintermannschaft, Felix Kessler läuft allein auf das Theleyer Tor zu, legt sich den Ball auf den schwächeren rechten Fuß und Torwart Preis kann den Ball noch um den Pfosten lenken. In der 70.Minute dann der Ausgleich nach einem, unnötigen, 25m Freistoß von Dworowy durch die Dreimannmauer. Kurz darauf eine weitere Nachlässigkeit in unserer Abwehr aber Pascal kann mit einer Glanzparade den 1-2 Rückstand verhindern.

Die Einwechslungen von Janick Fink (für Jan Stoll) und Andreas Gräsel (für Alexander Jochum) sorgen für mehr Offensivschwung. In der 73.Minute dann große Aufregung im Theleyer Strafraum, die Schüsse von Gräsel und Fink können noch auf der Linie geklärt werden bevor Felix das Leder aus unmöglichem Winkel in den Kasten zimmert. Jetzt sind die Preußen richtig am Drücker und keine drei Minuten später entscheidet Schiedsrichter Maximilian Reichhart auf Elfmeter nach klarem Foul an Andreas Gräsel. David Jostock bleibt cool und verwandelt sicher zum 3-1 Endstand.

Dieser überzeugende Heimsieg sollte uns Rückendwind für die beiden anstehenden schweren Auswärtsaufgaben in Limbach und Thalexweiler-Aschbach (Pokal) geben!

SF Obersalbach – SV Merchweiler2 0-1 (0-0)

Sichtlich gut erholt von der 0-11 Schlappe gegen Göttelborn präsentierte sich unsere 2.Mannschaft beim stets unangenehmen Auswärtsspiel auf dem kleinen Braschenplatz in Obersalbach. Severin Hemmer erzielte das Tor des Tages nach schöner Vorarbeit von Ali Haj.

Weitere gute Torgelegenheiten wurden vergeben, die Abwehr um Tobias Scheidhauer und unserem wiederum souveränen Keeper Kai-Uwe Brück ließ aber nichts mehr anbrennen. Mit dem 1-0 Sieg verbesserte sich unser Team auf den sechsten Tabellenplatz.


Die nächsten Spiele:
Sonntag, 3. September 2017, 15 Uhr beim SV Limbach

Saarlandpokal, dritte Runde
Mittwoch, 6. September 2017, 19 Uhr beim Verbandsligisten SG Thalexweiler/Aschbach

Zweite Mannschaft
Sonntag, 3. September 2017, 15 Uhr zu Hause gegen SG Thalexweiler/Aschbach 3