Lucas Becker und Alexandro Gallace verstärken Merchweilers Defensive

Kaderplanung Saison 2020/2021

Der Verbandsligist SV Preußen 1919 Merchweiler meldet nach der kürzlich erfolgten Weiterverpflichtung von Trainer Oliver Braue in der Winterpause zwei Neuzugänge für die Defensive: Lucas Becker (31), Abwehrroutinier des FV Eppelborn, wechselt im Sommer zu den Preußen. Der 1,95 Meter große Innenverteidiger trägt seit 10 Jahren das Trikot des FV Eppelborn und hat rund 400 Spiele in der Saarlandliga absolviert. Davor spielte Lucas Becker für Borussia Neunkirchen und den FC Homburg in der Oberliga Südwest.

„Becker soll Braue zudem in der Trainingsarbeit unterstützen und dem Verbandsligisten auf dem Platz als spielender Co-Trainer in der Defensive wichtige Impulse geben“, so Teammanager und Geschäftsführer Peter Hornung. Der Verein freue sich sehr darüber, einen solch erfahrenen, wertvollen Führungsspieler für den Kader des SV Preußen hinzu gewonnen zu haben.

Ein weiterer routinierter Abwehrspieler kommt vom Landesligisten SV Wustweiler für die neue Saison: Alexandro Gallace (24). Der Linksfuß wurde beim 1. FC Saarbrücken ausgebildet und wechselte nach der Jugend zu Borussia Neunkirchen.

Herzlich Willkommen beim SV Preußen, Lucas und Alexandro!