Knoten geplatzt!

David Keller vs Norman Schmitt
Print Friendly, PDF & Email

SV Preußen Merchweiler – SV Rohrbach 3:0 (1:0)

Trotz des Kräfte zehrenden Pokals am Mittwoch zeigten beide Teams bei Dauerregen ein recht passables Spiel. Marco Kleer entschied das Spiel mit zwei Treffern zu unseren Gunsten, Lukas Pirron traf endlich wieder.

Hervorzuheben auch Keeper Pascal Haus mit drei ganz starken Paraden in wichtigen Spielsituationen (26. Minute, 65., 68.). Wir können uns glücklich schätzen, bei den Preußen mit Pascal und Max zwei solch junge, talentierte Torhüter auf gleichem Leistungsniveau im Team zu haben.

Marco Kleer nicht zu halten, das 1:0

Matchwinner Marco hatte auch die erste Chance im Spiel, seinen Flachschuss hielt Dettweiler noch mit Mühe, den Abpraller konnten wir nicht nutzen (13.).  Dann endlich eine Kombination ohne Ballverluste, Marco ist durch, sprintet vorbei und schließt mit dem linken Fuß ab zur Führung (29.). Aufatmen im Stadion.

Ende der ersten Hälfte hätte Lukas Pirron ganz früh schon alles klarmachen können, er umkurvt Dettweiler, steht vor dem leeren Tor, zieht ab, in letzter Sekunde ist ein Abwehrspieler noch dazwischen (47.).

Nach dem Wiederanpfiff wird Lukas im Strafraum gefoult, der Spieler trifft mit gestrecktem Bein Ball und Gegner. „Klarer Elfer“, sagt Schiri Wolfers. Marco tritt an und semmelt die Pille unhaltbar, dieses Mal mit rechts, unter die Querlatte. Ein echter Hammer (57.).  

Marco Kleer zum 2:0

Rohrbachs Dettweiler ist erneut unten, als Lukas Pirron angreift (59./63.). Und dann platzt endlich der Knoten unseres Stürmers. In der 79. Minute verwandelt Pirron zum 3:0, überlegt abgeschlossen unters Quergebälk.

Lukas Pirron überlegt zum 3:0

Schön auch, dass Geburtstagskind Felix Kessler seinen Bruder Johann in den letzten Minuten zum ersten Mal bei der Ersten Mannschaft auf dem Platz begrüßen konnte. Glückwunsch den beiden und unseren Preußen!

SV Preußen Merchweiler 2 – SC Wemmetsweiler 2

Dieses Match ist leider erst sehr kurzfristig von Wemmetsweiler wenige Stunden zuvor abgesagt worden. Sehr ärgerlich für Spieler, Zuschauer und Verein. Das muss doch nicht sein!