Gräsel und Lesch ganz stark

von | 03.2.2020 | Aktive | 0 Kommentare

SV Merchweiler – Svgg Hangard 3:1 (3:1)

Im ersten Match nach der Winterpause gelangen uns gegen Hangard schon früh die ersten Treffer gegen eine schwache Defensive. Trotz eines Aufbäumens der Tunji-Truppe in der zweiten Hälfte war der erste Heimsieg 2020 niemals gefährdet. Spiel entscheidend die Aktionen von Andreas Gräsel und David Lesch, Pascal Haus im Tor sehr aufmerksam.

Früh gewannen unsere Preußen fast alle Zweikämpfe und setzten Hangard massiv unter Druck. Nach Foul am dribbel- und kampfstarken David Lesch zeigte der gute Schiri Jungfleisch sofort auf den Punkt. Andreas ließ Keeper Alabid reagieren und schob dann souverän in die Mitte (8.).  

Wenige Minuten später ein weiterer schöner Angriff über die linke Seite, Andreas in guter Schussposition, Alabid im Tor klatscht unglücklich ab zum Fünfer, David muss nur noch eindrücken (14.). Noch keine Viertelstunde vergangen, schon 2:0.

Da war gleich Stimmung auf dem Haldy. Etwas sorglos dann die Entwicklung des Gegentreffers: Ballverlust im Mittelfeld, Flankenlauf über links, hoher Ball auf Lerner, der den Zweikampf gewinnt und halbhoch einnickt (20.). Mit dem dritten Treffer kurze Zeit später fand unser Team aber die richtige Antwort: Marcel Zenner, der den verletzten Kapitän Felix Kessler ersetzte, schickt seinen Gegenspieler ins Kino, zieht ab, „Kito“ kann wieder nur abklatschen, Lukas Pirron ist da und drückt rein: das 3:1 (26.).

In der zweiten Hälfte vergebene Freistöße aus guter Distanz, Hangard bis auf wenige Distanzschüsse und eine einzige Aktion blass, Pascal Haus weiter fehlerfrei. Der Sieg geht in Ordnung.

SV Merchweiler II – Borussia Eppelborn 18:0 (6:0)

Nein, es ist kein Handballergebnis, aber unsere Zweite ist momentan eben in guter Verfassung und Eppelborn im Tabellenkeller in schwieriger Phase. Mehr ist zu diesem Match nicht zu sagen.

Tore:
Dirk Meiser (3), Benjamin Rao (3), Randy Duwa (2), Ferhat Kizmaz (2), Abdul Kizmaz (2), Ali Hag (1), Domenico Rao (2), Daniel Jung (1), Ertan Elder (1).


Die nächsten Termine:

Sonntag, 08. März
13.15 Uhr SG Saubach II – SV Merchweiler II
15.00 Uhr SG Saubach – SV Merchweiler