E-Jugend startet in die neue Saison

von | 10. September 2020 | Jugend | 0 Kommentare

Am vergangenen Wochenende (4./5.09.) war es endlich wieder soweit. Nach langer Corona-Pause und ein paar wenigen Freundschaftsspielen durften sich unsere Jungs endlich mal wieder in einem Pflichtspiel beweisen.

Den Anfang machte freitags unsere E2 beim Auswärtsspiel in Lebach. Hochkonzentriert gingen unsere Jungs die Sache an. Bereits nach 4 Minuten durften wir das erste Mal jubeln. Torben hämmerte eine verunglückte Abwehraktion aus knapp 20 Metern unter die Latte. Im direkten Gegenzug bekamen wir den Ausgleich.

Ein Kullerball glitt unserem Torwart durch die nagelneuen Handschuhe. Diese wurden danach direkt gegen die Alten gewechselt und fortan hielt Tristan seinen Kasten sauber. Nach 16 Minuten trat Noah eine scharfe Ecke und Erik verwandelte akrobatisch mit dem Rücken zur hochverdienten Führung. In der 24. Minute erhöhte Finn auf 3:1 nach schöner Vorarbeit von Erik und Noah. Anschließend ging es in die Halbzeit. Nach der Pause erhöhte Torben direkt auf 4:1.

Im weiteren Spielverlauf wurden dann von beiden Mannschaften beste Chancen ausgelassen. Noah, Erik, Louis und Torben trafen noch mehrmals den Pfosten und die Latte und auch wir hatten mit 2 Lattentreffern des Gegners etwas Glück. Insgesamt ein verdienter Sieg. Die Abwehr, um Kapitän Joshua, ließ ganz wenig zu und schaltete sich auch mit ins Angriffsspiel ein, wodurch wir vorne viel Druck erzeugen konnten aber auch anfällig für Konter waren, welche wir aber mit vereinten Kräften entschärften.

Aufstellung: Tristan Leischow (Torwart), Torben Leischow, Elias Becker, Joshua Mathis, Dimi Mavridis, Noah Graß, Erik Moor, Louis Müller, Finn Sieger

Samstags stand das erste Saisonspiel unserer E1 in der Quali bei Steinberg-Deckenhardt an. Nachdem alle unsere Spieler dann auch endlich den Spielort gefunden hatten, konnten wir mit zwanzigminütiger Verspätung starten. Wir kamen gut ins Spiel und erspielten uns erste Torchancen. Den Abschlüssen mangelte es dann aber an Kraft und Genauigkeit. Durch einen Fehlpass in der Hintermannschaft gerieten wir dann auch prompt in Rückstand. Beim Kampf um den Ausgleich bescherte dann ein unnötiger Ballverlust im Mittelfeld das 0:2. Nach der Pause versuchten unsere Jungs nochmal alles und wollten den Anschlusstreffer. Leider haperte es an diesem Morgen sehr am Zusammenspiel. Freie Mitspieler wurden meist übersehen oder die falsche Entscheidung getroffen. Das 0:3 war dann nach ca. 10 Minuten in Halbzeit zwei die Folge. Kurz keimte Hoffnung auf, als Noah Louis mit einem Steilpass auf die Reise schickte und dieser zum 1:3 traf. Wenige Minuten später verursachte unsere Abwehr einen unnötigen Elfmeter zum 1:4. Das 1:5 war dann der Schlusspunkt in einem Spiel, welches im Ergebnis viel zu deutlich war.

Aufstellung: Tristan Leischow (Torwart), Torben Leischow, Felix Hennes, Jason Lionti, Eliseo Frisino, Noah Graß, Lias Bungert, Louis Müller, Leon Woll

Nachmittags hatte unsere E3 in Wustweiler die Ehre, den ersten Spieltag für unsere SG zum Abschluss zu bringen. In einem spannenden und etwas wilden Spiel erarbeiteten wir uns erste Spielanteile. Per Doppelschlag brachte uns Diemo in Führung. Kurz darauf zog Erik die Notbremse und es gab Strafstoß für Wustweiler zum verdienten Anschlusstreffer, ehe Ben wieder den alten, zwei Tore Abstand herstellte. So ging es dann mit 3:1 in die Pause. In der zweiten Halbzeit begann ein munteres Toreschießen. Wustweiler verkürzte auf 3:2, ehe wir wieder durch Tore von Erik, Noah und Ben auf 6:2 erhöhten. Wieder verkürzte der Gegner auf 6:4. Erik traf dann mit seinem zweiten Tor des Tages zum 7:4 und alle dachten, dass es das dann auch gewesen sei. In den letzten Spielminuten rückten kämpferische Wustweilerer dann nochmal auf 7:6 heran, ehe das Spiel dann vom Unparteiischen beendet wurde. Bei so vielen Treffern war nicht jedem Kind klar, ob man nun gewonnen, verloren oder unentschieden gespielt hat. Eine kurze Info der Trainer sorgte dann für Klarheit. Hängende Köpfe waren aber nirgends zu sehen. Alle freuten sich über die tollen Leistungen und viele Tore ihrer Mannschaften.

Aufstellung: Mick Müller (Torwart), Leo Leistenschneider, Liam Simmet, Lenny Staub, Ben Staub, Elias Schmid, Noah Graß, Erik Moor, Diemo Schiel, Liam Woll, Leon Grösser