D-Jugend: Pokal und Punktspiel gegen WND-Ostertal

7. November 2021

SG Merchweiler 1 – SG St. Wendel-Ostertal 1:4

Am Dienstag, den 02.11.2021 spielten wir in Wemmetsweiler gegen die SG St. Wendel-Ostertal. Im Pokalhalbfinale Nordsaar begann unsere Truppe sehr gut. Wir waren in jedem Zweikampf zur Stelle und konnten vor allem durch gefährliche Standards glänzen. Durch eine einzige Unachtsamkeit gelang dem Gegner wie aus dem nichts der 1:0 Führungstreffer.

DerAusgleich ließ aber nicht lange auf sich warten, Sebastian warf durch einen seiner langen Einwürfe Luca Weiand auf den Kopf und der konnte für uns den völlig verdienten Ausgleich erzielen.

In Halbzeit zwei waren wir von Beginn an etwas von der Rolle und bekamen innerhalb 7 Minuten zwei Gegentore. Wir konnten im zweiten Durchgang nicht an unsere konzentrierte Leistung vom ersten Durchgang anknüpfen. Wir erzielten in der 45 Minute durch einen Eckball den 2:3 Anschlusstreffer, den der Schiedsrichter nicht zählen lies, denn ein Störball rollte auf das Spielfeld. Dies war leider nicht die einzige unerfreuliche Situation auf dem Sportplatz am heuteigen Abend. Es waren zu diesem Zeitpunkt noch 15 Minuten zu spielen und mit einem Tor Rückstand wäre eventuell noch etwas gegangen. Fünf Minuten vor Spielende bekamen wir noch das 1:4. Das Ergebnis viel etwas zu hoch aus, besonders wenn man die erste Hälfte gesehen hat.

Es spielten.: Maurice Endres (Tor), Paul Lillig, Sebastian Backhaus, Leon Woll, Jason Lionti,
Lias Bungert, Diemo Schiel, Luca Weiand(1), Luca Grenci, Aleg Schener©, und Torben
Leischow



SG St. Wendel-Ostertal – SG Merchweiler 1 2:0

Am Samstag, den 06.11.2021 spielten wir in Hoof gegen die SG St. Wendel-Ostertal. Wie schon im unterlegenen Pokalspiel vor vier Tage hieß der Gegner St. Wendel – Ostertal.

Am ersten Spieltag der Gruppe 1 hatten wir was gut zu machen und begannen auch sehr konzentriert das Spiel. Wir waren fast in jedem Zweikampf zur Stelle, aber mussten nach 20 Minuten den 1:0 Gegentreffer hinnehmen. Ein Spieler des Gegners bekam durch einen Abpraller im Mittelfeld den Ball und erzielte durch einen Weitschuss das Tor.

Im zweiten Durchgang hielten wir auch gut dagegen, mussten aber 5 Minuten vor Schluss das 2:0 durch einen Konter hinnehmen. Leider gelang uns im gesamten Spiel nicht viel nach vorne, dass unser treffsicherster Stürmer in den vergangenen zwei Spielen fehlte, sollte jedoch keine Entschuldigung sein… Denn es sind genügend Kinder da, die diese Aufgabe meistern könnten.

Es spielten.: Maurice Endres (Tor), Paul Lillig, Sebastian Backhaus, Leon Woll, Jason Lionti,
Lias Bungert, Diemo Schiel, Luca Weiand, Luca Grenci, Aleg Schener©, und Torben Leischow