Auszeichnung für Jörg Schaum

von | 01.30.2020 | Verein | 0 Kommentare

Unser Vereinsmitglied Jörg Schaum ist vom Saarländischen Fußballverband für langjähriges ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet worden. Damit bedankte sich der Verband für Jörgs unermüdlichen Einsatz beim SV Preußen.

Ein besonderes Highlight bei der Ehrenamtsgala im Bergmannsheim Ensdorf (Stormwind) war Stargast Felix Magath (66), der Jörg gemeinsam mit Vizepräsident Adrian Zöhler die Urkunde überreichte. Magath gab in Interviews vor 100 Gästen tolle Einblicke in seine Zeit als Spieler des 1. FC Saarbrücken, des HSV, als Nationalspieler und Trainer des FC Bayern München und des VfL Wolfsburg. Bis 2017 war er sogar in China tätig. Momentan will er die Würzburger Kickers zurück in die zweite Bundesliga führen.

Jörg Schaum gehört von Kindesbeinen an zu den Preußen. Er spielte sehr erfolgreich für unseren Verein in der Jugend, war lange Jahre im Kader der Ersten auf dem (Hart-) platz aktiv und mehrmals Saarlandmeister und Finalist mit der AH-B. Zudem ist er rege in unserem Vorstand tätig. Immer wenn die Preußen zu größeren Events einladen oder an Dorffesten beteiligt sind, ist Jörg im Hintergrund aktiv.

Mit den beiden Handwerkern i. R. (in Reichweite) und langjährigen Vereinskameraden Hans Alt und Heiner Niederländer bildet er unser „Technik-Trio“, das fleißig, bescheiden und kompetent unschätzbar wichtige Arbeit zur Aufrechterhaltung des Spielbetriebes und der Dorfgemeinschaft leistet.

An- und Umbauten auf dem Haldy samt Platzsanierungen der letzten Jahrzehnte, Pflege der Stände, Behebung akuter technischer Mängel, Grünschnitt, Ordnerdienste … es gibt immer etwas zu tun auf unserer großen, gepflegten Anlage, die wir schließlich selbst unterhalten müssen.

Ohne tatkräftige Männer wie Jörg wäre ein Vereinsleben, wie wir alle es in Merchweiler heute kennen und mögen, nicht denkbar. Es ist ein schöner Brauch, dass sich der SFV alljährlich bei den „guten Seelen“ und Machern der Vereine und ihren Lebenspartnern mit einer solchen Gala bedankt. Der SV Preußen ist jedenfalls sehr stolz auf Jörg und seine liebe Frau Anja, die natürlich auch immer wieder wie selbstverständlich mit anpackt.

Herzlichen Glückwunsch!

[Bericht aus der SZ, Foto: Lehmann]