Letztes Heimspiel

3. Juni 2022

SV Merchweiler – SV Habach 1:0 (1:0)

Beim letzten Heimspiel der Saison war das Team aus Habach zu Gast. Der Tabellenletzte steckt ganz tief im Abstiegskampf und setzte alles daran, in Merchweiler zu punkten. Entsprechend emotional und spannungsgeladen schien die Partie. Aber unsere Erste bestimmte Hälfte eins deutlich, konnte jedoch gute Chancen nicht verwerten. Ganz stark an diesem Tag Torben Welter im Tor der Habacher, er war bester Mann des Gegners. Jan Stoll (4./32./36. Minute) versuchte sich , ebenso Lukas Pirron (7.) oder Felix Kessler (19.). Keine Chance. Erst David Kellers Kopfball fand endlich den Weg in den Kasten. Die Führung (35.).

In Hälfte zwei kämpfte sich Habach zurück. Schuss unter die Querlatte, dann zwei Paraden von Max Strack, Habach bleibt dran (82.). Im letzten Drittel greifen unsere Preußen wieder an, der Pfosten rettet (Felix Kessler – 84.). Schließlich ändert sich nichts mehr. Ein verdienter Sieg.