Jan-Show auf dem Haldy

28. Februar 2016

SV Merchweiler – SV St. Ingbert: 3:0 (3:0)

Sie wollten eine frühe Führung und sie bekamen sie.

Unsere Erste siegte völlig verdient beim Auftakt nach der Winterpause gegen den Drittletzten St. Ingbert mit 3:0. Überragender Spieler und „man of the match“ war Stürmer Jan Stoll, der mit seinen Treffern in der 7., 29. und 40. Minute einen lupenreinen Hattrick hinlegte.

St. Ingbert tat auf gegnerischem Platz viel zu wenig, um unsere Preußen (ohne Zenner und Meiser) ernsthaft zu gefährden. Die heimische Defensive erstickte Angriffsbemühungen meist schon im Mittelfeld. Nicht ein einziger gefährlicher Torschuss des Gegners war zu notieren, ein ganz mageres Süppchen.

Merchweiler hätte durchaus höher gewinnen können (Keller/Freistoß 37., Schwindling 48./82.), aber das war nicht so wichtig. Nachwuchsspieler Aaron Zewe zeigte bei seinem ersten Punktspiel links in der Defensive eine überzeugende Leistung. Alles in allem ein klasse Start, der unseren Fans viel Freude machte.

Nun geht´s am Sonntag zuerst nach Hangard und danach startet eine Heimspiel-Serie mit fünf (!) Spielen hintereinander. Da kommen alle Merchweiler Fußballfreunde wieder voll auf ihre Kosten.

SV Merchweiler 2- SV Wustweiler 2: 2:1 (2:1)

Unsere Zweite brachte den ersten Sieg dieser Runde gegen Wustweiler unter Dach und Fach. Wie bei der ersten Mannschaft erzielte ein Spieler alle Treffer.

Alexander Floss zeigte sich sehr engagiert, kampfstark und entschlossen. Er verwandelte nach guter Vorarbeit. Seinen Treffern (15./35.) hatte Wustweiler nur ein Tor kurz vor der Pause entgegen zu setzen (43.). Weitere große Chancen für unser Team blieben ungenutzt. Der Sieg war also hochverdient. Weiter so!

Die nächsten Termine (beides Auswärtsspiele)

Samstag, 5. März 2016, 16.30 Uhr

SC Falscheid 2- SV Merchweiler 2

Sonntag, 6. März 2016, 15.30 Uhr

Svgg Hangard- SV Merchweiler

Frühjahrsputz gefragt wie nie

Über 20 fleißige Helferinnen und Helfer zählte unsere Putzkolonne, die am Samstag den Haldy auf Vordermann brachte. Clubheim, Kanalisation, Grünanlage, und, und, und … Bis in den Nachmittag hinein wirbelten die Heinzelmännchen. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen. Den leckeren Snack nach getaner Arbeit – warmen Fleischkäse – spendete die neue Metzgerei Im Solch 2, wofür wir auch herzlich danken.