Doppelpack von Alex

SG Ballweiler-Wecklingen/Wolfersh. – SV Merchweiler  1-3 (1-0)

Wichtige drei Punkte in Ballweiler –  aber so einfach wars nicht, wie das Ergebnis vielleicht vermuten läßt. In der ersten Hälfte waren wir Feld überlegen, aber kassierten schon in der 10.Minute beim ersten Angriff des Gastgebers das 1-0. Ballweiler setzte nach, erspielte sich weitere Gelegenheiten (31./32. Minute). Nach rustikalen Einlagen der Heimmannschaft verteilte Schiedsrichter Schiliro die ersten gelben Karten. Lediglich Schussversuche von Lukas Paulus und David Jostok vor der Pause kamen dem Kasten näher, aber der Ersatzkeeper machte seine Sache gut.

In der zweiten Hälfte erhöhte unser Team das Tempo, endlich liefen auch erste schöne Kombinationen. Tobias Trautzburg dribbelt schön zur Mitte, fasst sich ein Herz und zieht ab ins rechte Eck, drin 1-1 (48.Minute).

Dann ist Jochum durch, scheitert am Keeper, auch Felix Kessler mit Nachschuss ohne Glück (59.Minute). Wenig später ähnlich Szene, Trautzburg alleine vor dem Torhüter, der hält (63.Minute). Ballweiler schlägt nun zurück. Antonio Rossi im Kasten muss sich zweimal hintereinander gewaltig strecken (65.Minute). David Jostock ist nach Eckball mit dem Kopf dran, die SG klärt auf der Linie (67.Minute). Dann das 1-2 durch Alexander Jochum mit einem schönen Drehschuss aus etwa 18 Metern halbhoch links (69.Minute).

Nun schien das Spiel gelaufen, da sorgt ein Pfostenschuss aus 20 Metern (72.Minute) und eine Glanzparade vonToni (74.Minute) für Haare raufen beim Gegner.

Ballweiler ist gefährlich nach dran am Ausgleich. Spiel entscheidend Aaron Zewes super Reaktion auf der Linie mit der Hacke –  das Ding wäre drin gewesen, Toni war schon geschlagen (80.Minute). Auf der Gegenseite hat Sahbaz Husic ein Riesending auf dem Fuß, scheitert ebenfalls alleine vorm Torhüter (81.Minute).

Und wieder ist es Alex Jochum, der mit einem starken Freisstoß ins Eck den Dreier klar macht (85.Minute).

Uff das war spannend und lange offen…aber Hauptsache gewonnen!

 

2.Mannschaft

SG Schiffweiler-Landsw./Reden 3 – SV Merchweiler 2    0-0

Die nächsten Spiele auf dem Haldy am Sonntag, 07.Mai

13.15 Uhr SV Merchweiler 2 – FC Kutzhof 2

15.00 Uhr SV Merchweiler – SG Thalexweiler/Aschbach

16.45 Uhr SC Wemmetsweiler – SF Tholey

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.