Archiv der Kategorie: Spielberichte

AH-B gewinnt beide Nachholspiele

FV Eppelborn – SV Merchweiler 0:2 (0:1)

Im Februar standen für unsere Truppe zwei Nachholspiele wegen des des Schneeeinbruches im Dezember an. Das Erste fand in Eppelborn beim starken Tabellennachbarn an. Jeder wusste dass die sogenannten dunklen Monate richtungsweisend für die Meisterschaft sein werden. So hielt sich die AH im Januar in der Soccer-Arena in Furpach fit. Dies zahlte sich hier in Eppelborn aus. Von Anfang an dominierte unsere „ 7 „ das Spiel und erzielte schnell durch Peter Kessler das 1:0. Dieser wurde durch seinen Bruder mustergültig frei gespielt. In der Folge löste Eppelborn mehr und mehr den Deckungsverband. Dadurch boten sich in der zweiten Hälfte immer wieder Konterchancen für unsere Truppe. Einen konnte Thomas Kessler nach 10 Minuten in der 2. Halbzeit zur beruhigenden Führung erzielen. Hätte Eppelborn in Linnebach keinen so bärenstarken Torwart zwischen den Pfosten gehabt, so wäre das Ergebnis um 2 bis 3 Tore höher ausgefallen. Trotzdem war Eppelborn der erwartet starke Gegner und wurde durch unseren starken Abwehrverband „Deising, Kreutzer, Müller“ immer wieder ausgebremst.

Aufstellung:

Daniel Schöneberger, Georg Deising, Thomas Kessler, Peter Kessler, Fossy Müller, Hardy Petry, Patric Kirsch, Uwe Schaum, Kreutzer Stefan, Schaum Jörg

SV Merchweiler – SV Bubach-Calmesweiler 3:0 (2:0)

Auch im zweiten Nachholspiel konnte Bubach unsere Mannschaft nicht in Verlegenheit bringen. Wie gewohnt aus einer stabilen Abwehr erspielte sich unsere AH Chance um Chance. Nach 10 Minuten steckte Dieter Paul den Ball auf Uwe Schaum durch. Dieser erzielte in alter Torjäger-Manier das 1:0. Bubach war auf jeder Position überfordert. Nach einer schönen Kombination erzielte der wiederum starke Thomas Kessler das 2:0. Vor der Halbzeit versäumte Merchweiler das Ergebnis auszubauen. Es wurden reihenweise gute Chancen vergeben. Auch in der zweiten Halbzeit konnte Bubach unser Team nie gefährden. Eine viertel Stunde vor Schluss erzielte „Fossy Müller“ nach schöner Einzelleistung das 3:0. Somit verteidigte unsere AH-B den ersten Tabellenplatz der Kreisliga Nordsaar mit 3 Punkten Vorsprung und kann sich in Ruhe auf die bevorstehende Hallen – SaarIandmeisterschaften am 27.02.2011 in Brebach vorbereiten.

Vorschau: 27.02.2011: Saarlandmeisterschaften AH-B in Brebach

08.03.2011 Schiffweiler – SV Preussen Merchweiler 19:00h

Aktuelle Tabellensituation AH-B

1. SV Merchweiler 12 8 1 3 35:16 19 25
2. SG Dirmingen-Berschweiler 12 7 1 4 48:33 15 22
3. SG Holz/Wahlschied 12 7 1 4 40:34 6 22
4. SV Göttelborn 11 7 0 4 39:26 13 21
5. FSG Schiffweiler 12 6 2 4 39:30 9 20
6. FC St. Wendel 13 6 0 7 55:46 9 18
7. SV Bubach-Calmesweiler 12 5 2 5 45:36 9 17
8. FV Eppelborn 11 5 1 5 38:41 -3 16
9. SC Wemmetsweiler 13 5 0 8 34:54 -20 15
10. FC Uchtelfangen 13 2 3 8 37:66 -29 9
11. SV Illingen 11 2 1 8 25:53 -28 7

Aktive Mannschaften starten mit 2 Punkten in die Rückrunde

Aktive:

SV Hellas Bildstock – SV Preußen Merchweiler I 2:2 (1:0)

Wegen des stark ersatzgeschwächten Teams (es fehlten: Pascal Wilhelm, Dominik Jung, Matthias Denne, Daniel Kuhnen) musste Trainer Michael Sahl vor allem in der Abwehr umbauen. Auf der rechten Seite der Viererkette begann Filippo Tuttobene, auf der linken Seite Arber Krusha.
Doch in den ersten zwanzig Minuten beherrschte man Spiel und Gegner und hatte sogar mehrere Möglichkeiten in Führung zu gehen. Auch einen glasklaren Elfmeter nach Foul an Domenico Rao wurde unserer Mannschaft verwehrt (10. Minute). Nach 20 Minuten fand Bildstock dann etwas besser ins Spiel und konnte sich ebenfalls mehrere Tormöglichkeiten erspielen. In der 36. Minute nach Ballverlust im Mittelfeld konterte Bildstock eiskalt und erzielte das 1:0; profierte dabei auch noch von einem Ausrutscher unseres Verteidigers.

In Hälfte zwei kamen die Preußen ganz stark aus der Kabine. Nach Bildstocker Anstoß eroberte man gleich den Ball und hätte nach handgestoppten 8 Sekunden den Ausgleich markieren können. Die Preußen blieben dran, gleich darauf der nächste Angriff Richtung Bildstocker Kasten. Max Dörr wurde im Strafraum zu Fall gebracht und der Schiedrichter entschied, vielleicht auch mit der Aktion gegen Domenico Rao in der 10. Minute im Hinterkopf, auf Elfmeter. Diesen verwandelte Michael Sahl gewohnt souverän zum 1:1 (48. Minute). In der Folge spielte nur eine Mannschaft, die Preußen. Mehrere Torchancen wurden jedoch leider nicht genutzt. In der 64. Minute wurden die Mühen dann endlich belohnt. Nach schönen Flanke vollendete der zuvor eingewechselte Kevin Niedermeier per Kopf zum vollkommen verdienten 2:1. Die Preußen blieben weiter am Drücker und hatten die Möglichkeiten die Führung noch weiter auszubauen. Die Bildstocker fielen in dieser Phase eher durch harte Aktionen auf, wie beispielsweise die Tätlichkeit gegen Domenico Rao, der mit blutiger Lippe das Feld verlies und von den Bildstockern gar als Schauspieler tituliert wurde…
Leider ließ man sich in der Folge zu sehr von der Hektik mitreißen, so dass der Gastgeber wieder besser in Spiel fand. Eine Viertel Stunde vor Schluss konnte sich Antonio Rossi besonders auszeichen, als er einen Kopfball eines völlig frei stehenden Stürmes glänzend per Fußabwehr parieren konnte (an dieser Stelle alles Gute zum Geburtstag lieber Toni!). In der 79. Minute kam es aber wie es so oft kommt, wenn man die Chancen nicht nutzt. Nach einem Eckstoß köpfte ein Bildstocker Spieler dann den zu diesem Zeitpunkt nicht mehr unverdienten Ausgleich.
Dies war auch gleichzeitig der Endstand in einem hart umkämpften Derby, aus dem man leider nur einen Punkt entführen konnte.

Hier verhindert der Bildstocker Keeper einen weiteren Treffen von Kevin Niedermeier

Filippo „Pippo“ Tuttobene bei einem seiner vielen Vorstöße

Auch Angelo Rao scheitert hier am Torhüter

SC Ludwigsthal – SV Preußen Merchweiler III   2:2

Auch unsere dritte Mannschaft bringt einen Punkt aus dem ersten Pflichtspiel 2011 mit nach Merchweiler.

Patrick Nicklas am Ball

Auf Hartplatz gilt es vollen Einsatz zu zeigen

E-Jugend aktuell

Mäßiges abschneiden bei der Kreismeisterschaft in Merchweiler

Eine durchwachsene Leistung bekamen die Zuschauer vergangenen Sonntag in der Allenfeldhalle von unserer Mannschaft geboten. Mit Alsweiler und Freisen kamen in der Gruppenphase zwei Gegner auf uns zu, deren Leistungsvermögen wir nicht kannten. Hüttigweiler hingegen war uns sehr wohl ein Begriff und galt bis dahin auch als Favorit was unsere Gruppe betraf. Im ersten Spiel gegen Alsweiler mussten also unbedingt drei Punkte her. Doch wie schon so oft in der Vergangenheit, wenn so früh morgens gespielt wurde, mussten die Jungs erst mal durch ein Gegentor „wachgeküsst“ werden. In der Folge erhöhte Alsweiler auf 2:0. Da half auch der Anschlusstreffer zum 2:1 nichts mehr. Ein denkbar schlechter Start. Im zweiten Spiel trafen wir dann auf Hüttigweiler. Unsere Mannschaft war in den ersten 5-6 Minuten spielbestimmend und kam zu Chancen. In der Schlussphase jedoch verstärkte Hüttigweiler den Druck und gewann letztendlich mit 2:0. Die Messe war gelesen. Im letzten Spiel trafen wir auf Freisen. Auch hier gerieten wir erst einmal in Rückstand. Die Mannschaft kämpfte jedoch unbeirrt weiter und schaffte noch den 1:1 Ausgleich.

Unsere E-Jugend

Somit ist die Hallenrunde 2010/11 für uns beendet. Ab dem 21.02. wird wieder auf dem Platz trainiert. Trainingszeiten montags von 16Uhr30 bis 17Uhr30 und mittwochs von 16 bis 17 Uhr.

Hier weitere Bilder der Kreismeisterschaft in der Sport- und Kulturhalle Merchweiler

Testspielergebnisse vom Wochenende

Diese Wochenende bestritten unsere aktiven Mannschaften 3 Testspiele:

SV Merchweiler 1 – SVN Zweibrücken 1: 1:3

Gegen die Oberligamannschaft des SVN Zweibrücken war unsere Erste in der ersten Häfte mindestens gleichwertig. Nach schön herausgespieltem Führungstreffen durch Domenico Rao, verpasste man leider weitere Chancen zum möglichen 2:0 oder 3:0. Kurz vorm Pausentee erzielten die Gäste den Ausgleichstreffer.
Nach der Halbzeit fielen dann die Tore zum 1:2 und 1:3 bevor das Spiel nach ca. 65 Minuten abgebrochen wurde. Grund dafür war der glatte Untergrund des Sportplatzes Haldy.

Spvgg Quierschied 2 – SV Merchweiler 3: 3:1


Spvgg Quierschied 1 – SV Merchweiler 1: 3:3

Leider keine Berichte aus Quierschied, dafür Bilder vom Spiel; geschossen von Stefan Bost.

Arber Krusha im Zweikampf

Spielte rechts in der Viererkette: Mehmet Kizmaz

Max Dörr im Luftkampf mit dem Quierschieder Torwart

Spielertrainer Michael Sahl lenkt das Spiel

Die nächsten Testspiele:

Samstag, 05.02.2011, 15Uhr: SV Altenwald – SV Merchweiler 1

Sonntag, 06.02.2011, 15:30Uhr: SV Merchweiler 3 – FC Kutzhof

E-Jugend zur Kreismeisterschaft ++ Testspiele der Aktiven

Aktive:

SV Bubach-Calmesweiler – SV Preußen Merchweiler 1:   2:2

Im ersten Vorbereitungsspiel unserer ersten Mannschaft lief noch nicht alles glatt. Gegen den Tabellenzweiten der Kreisliga A Ill/Theel musste man sich mit einem 2:2 zufrieden geben.

SV Preußen Merchweiler 3 – SC Friedrichsthal 2:   ausgefallen

Das Spiel unserer dritten Mannschaft musste wegen eisglatter Spielfläche auf unserem Haldy abgesagt werden.

Vorschau:

Hier die nächsten Vorbereitungsspiele unserer aktiven Mannschaften:

29.01.2011: 1. und 3. Mannschaft spielen um 13.15 bzw. 15.00 Uhr in Quierschied

30.01.2011: um 15.00 Uhr spielt die 1. Mannschaft zu Hause gegen den SVN Zweibrücken (Oberliga)

05.02.2011: um 15.00 Uhr spielt die 1. Mannschaft in Altenwald

06.02.2011: um 15.30 Uhr spielt die 3. Mannschaft zu Hause gegen Kutzhof

Jugend:

E-Jugend:

Beeindruckende Vorstellung in der Qualifikation

FV Eppelborn 2  –  SV Merchweiler         0:3
SV Merchweiler  –  SG FC Niederlinxweiler 3:0

Am vergangenen Samstag fand in der Sporthalle der ERS Heusweiler das letzte von insgesamt 4 Qualifikations-Turnieren der Gruppe 5 um die Teilnahme am Kreismeisterschafts-Turnier des Nordsaarkreises statt. Nachdem uns am Freitag zuvor Gruppenleiter Detlef Blatt darüber informiert hatte, dass die SG FC St.Wendel 2 die Mannschaft für das letzte Turnier abgemeldet hat, war für uns der Gruppensieg bereits vor dem letzten Spieltag in trockenen Tüchern. Dennoch konnte unsere Mannschaft genügend Motivation aufbringen, um sich mit einer eines Gruppensiegers würdigen Leistung aus der Quali zu verabschieden. Durch die Abmeldung von St.Wendel schrumpfte unser Pensum auf zwei Spiele zusammen. Unser Trainergespann hatte nach der Rückkehr unseres Langzeitverletzten Dominik Pruszak zwei komplette „Teams“ zur Verfügung und konnte, nachdem sich die Gegner an diesem Tag erschreckend schwach zeigten, jeweils nach 5 gespielten Minuten die gesamte Garnitur durch wechseln. Unmittelbar nach dem letzten Spiel war dann auch Gruppenleiter Frank Klein zur Stelle und gratulierte zur gelungenen Qualifikation.

Nachdem die Qualifikation abgeschlossen ist ergibt sich folgende Abschlußtabelle:
Punkte Torverhältnis Differenz
SV Merchweiler 34 27:7 20
SV Urexweiler 22 16:9 7
VfB Heusweiler 1 19 9:12 -3
SV Wahlschied 18 14:9 5
FV Eppelborn 2 17 10:11 -1
VfB Hüttigweiler 2 17 10:11 -1
SG FC Niederlinxweiler 1 8 4:22 -18
SG FC St. Wendel 2 3 3:12 -9

Das Turnier um den Kreismeister findet am 13.02.2011 in der unserer heimischen Allenfeldhalle statt. Also ein Grund mehr unsere Jungs lautstark zu unterstützen. Gegen 09 Uhr 15 Vorstellung der Mannschaften und Übergabe der Urkunden zum Erreichen der Gruppen-Meisterschaft. Turnierbeginn ist gegen 09 Uhr 30.

Winterfahrplan und Hallenturnier in Friedrichsthal

Winterfahrplan

In der Wintervorbereitung treffen unsere aktiven Mannschaften auf attraktive Gegner. Kommen Sie doch einfach zum Haldy und schauen Sie zu!

Hier die Termine:

22.01.2011: um 15.30 Uhr, 3. Mannschaft zu Hause gegen Friedrichsthal 2

23.01.2011: um 15.00 Uhr, 1.Mannschaft in Bubach

30.01.2011: um 15.00 Uhr, 1. Mannschaft zu Hause gegen SVN Zweibrücken (Oberliga)

29.01.2011: 1. und 3. Mannschaft, um 13.15 bzw. 15.00 Uhr in Quierschied

05.02.2011: um 15.00 Uhr, 1. Mannschaft in Altenwald

06.02.2011: um 15.30 Uhr, 3. Mannschaft zu Hause gegen Kutzhof

Am 13.02.2011 starten dann erste und dritte Mannschaft in die Rückrunde. Unsere Erste tritt beim Lokalrivalen SV Hellas Bildstock an, unsere dritte Mannschaft spielt in Ludwigsthal.

Eindrücke aus der Hallenrunde

Bilder vom Hallenturnier unserer ersten Mannschaft in Friedrichsthal, bei dem das Team den Einzug in die Zwischenrunde schaffte. Nach einem Erfolg gegen die Verbandsligamannschaft aus Hangard, musste man sich der A-Jugend und der ersten Mannschaft des SV Elversberg geschlagen geben.
Trotzdem eine starke Leistung unserer Jungs!

Domenico Rao im Zweikampf

Michael Sahl beim Torschuss

Angelo „Buddy“ Rao

Maximilian Dörr behauptet den BallMaximilian Dörr behauptet den Ball

Arber KrushaTop-Torschütze in Friedrichsthal: Arber Krusha

Damen:

unsere Frauenmannschaft spielt am Sonntag, 30.01.2011, in der Zeit von 16.00 bis 19.00  Uhr auf einem Turnier der DJK Elversberg in der Großenbruchhalle in Elversberg.
Kommen Sie vorbei!

C1-Jugend:


Daniel Engels, einer der Torschützen unserer C1-Jugend der SG Göttelborn, die bei der Quali-Runde in Heiligenwald zur Kreismeisterschaft mit dem dritten Platz leider knapp scheiterte. Erfolgreichster Torschütze war Aaron Zewe mit drei Treffern, bester Torhüter unser Keeper Mark Maurer.

Spielberichte Kalenderwoche 51

Trotz Schneemassen gute Resonanz bei Hallenturnieren – Preußen machen Punkte

Erster SAARLAND-Ladies-Cup

Friedrichsthal siegt – Unsere Girls im ersten Turnier überhaupt auf Platz 4!

Das war eine große Überraschung. Beim ersten SAARLAND-Ladies-Cup des Sponsors Saarland-Versicherungen Stefan Schwab liefen auch unsere Mädels auf, die doch erst vor einem knappen halben Jahr das Fußballspielen begonnen hatten. Alle kämpften tapfer und kletterten mit zwei Unentschieden und zwei Niederlagen auf Platz 4 vor Riegelsberg-Walpershofen. Den Turniersieg errang verdient Friedrichsthal vor Illingen und Elversberg.

Allen Grund zur Freude hatten unsere Preußen-Kickerinnen – sie durften den ersten (kleinen) Pokal mit ins Clubheim nehmen. Rechts Trainer Sascha Weber.

Dritter Robert-Heimes-Cup für Hobbymannschaften

Kaisersaal dominiert – FC Gerüstbau holt den dritten Platz

Wenn auch Kaisersaal 2 das Rennen machte – die gelb-schwarzen Hobbyfußballer unseres Merchweiler Kooperationspartners waren bei diesem 3. Robert-Heimes-Cup in der Spitze wieder nicht zu schlagen. Da sie auch am schönsten jubeln können, geht der Sieg voll in Ordnung. Richtig stark der FC Gerüstbau, eine hoch motivierte deutsch-italienisch-russische Mannschaft, die Platz drei behauptete. Schön, dass auch einmal die Sunday Kickers einen 3:0-Sieg feiern konnten – ausgerechnet gegen den späteren Dritten. Auf den weiteren Plätzen die SHG Kliniken Völklingen und das Biergeschwader. Alles in allem ein ausgesprochen faires und lockeres Turnier. Einfach Spitze!

Ronny, lach mal: Den erstmals ausgelobten Wanderpokal der SAARLAND-Versicherungen dürfen die Kaisersaal-Kicker in ihre Vitrine stellen.

Zweitägiges Jugend-Fußballturnier trotz starker Schneefälle gut besucht – Sponsoren De Dietrich und Remeha

Wemmetsweiler, Hüttigweiler und der FCS dominierten

Zwei Tage Jugendfußball in der Halle zu organisieren, ist zweifellos ein Knochenjob. Wenn dann auch noch „fett Schnee“ vom Himmel fällt, taucht zuerst einmal ein großes Fragezeichen auf. Deshalb vor allem unserer Jugendleitung mit Stefan Marx, Thomas Kuhn und Anja Horn sowie Klaus Köpernick ein großes Kompliment für Engagement und Nervenstärke. Fast alle Teams kamen trotz der schwierigen Straßenverhältnisse. Letztlich behaupteten sich auf sportlicher Ebene die Favoriten. Hier die wichtigsten Platzierungen:

D-Jugend (Wemmetsweiler, FCS, Merchweiler)

G-Jugend (Turnier ausgefallen, nur zwei Teams anwesend)

E-Jugend (Hüttigweiler, FCS, Heiligenwald)

F-Jugend (FCS, Wemmetsweiler, Lebach)

C-Jugend (FCS, Illtal, Göttelborn)

Die Torleute brillierten bei dem Futsal-Hobbyturnier in der Allenfeldhalle. Hier Max Zapper aus Merchweiler, der einen Illtaler Stürmer stoppt.

Glückwunsch an AH/B: Nordsaarmeisterschaft errungen!

In Wemmetsweiler langte unsere wieder erstarkte AH/B kräftig zu und holte in der Halle die Nordsaarmeisterschaft, was zur Teilnahme an der Saarlandmeisterschaft berechtigt. Super Jungs, tolle Vorstellung!

Am Samstag den 18.12.2010 fand in Wemmetsweiler die Hallen-Nordsaarmeisterschaft der AH-B Mannschaften statt.

Die Preussen hatten es in der Gruppenphase mit Hüttigweiler, Wemmetsweiler und Bubach-Calmesweiler zu tun. Im ersten Gruppenspiel, gegen die starke Hüttigweiler Truppe, tat man sich noch schwer und kam über ein 3:3 nicht hinaus. Doch die AH steigerte sich von Spiel zu Spiel. Die beiden anderen Gruppenspiele gewannen die Preussen dann souverän mit 6:1 gegen Wemmetsweiler und 4:2 gegen Bubach. Somit war die AH Gruppensieger und stand im Halbfinale. Dort traf man auf Illingen. Von Anfang an erspielten sich die Preussen Torchance um Torchance und putzten Illingen mit 7:2 vom Feld.

Im Finale wartete schon die ungeschlagene Truppe von St.Wendel. Aber auch im Finale war unsere AH nicht aufzuhalten. Merchweiler begann fulminant und ging schnell mit 2:0 in Führung. Doch St.Wendel kam durch kleine Unachtsamkeiten wieder auf 2:2 heran.

Die Preussen ließen sich aber nicht aus der Ruhe bringen zeigten schnelle, sehr schön anzusehende Kombinationen und stellten schnell wieder den 2 Tore Vorsprung her. St. Wendel versuchte alles, konnte aber unsere Mannschaft nicht mehr in Verlegenheit bringen. Am Ende gewann man auch das Finale souverän mit 5:2.

Somit ist die AH-B Hallen – Nordsaarmeister 2010/2011 und hat sich für die Saarlandmeiserschaften qualifiziert. Hierzu noch einmal herzlichen Glückwunsch!!!

Aufstellung:

Daniel Schöneberger, Thomas Kessler, Peter Kessler, Fossy Müller, Hardy Petry, Uwe Schaum, Kreutzer Stefan(Edde)

Noch ein Nachtrag: In den letzten Berichten hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen. Fälschlicher Weise wurde Edde kurzerhand in Thomas umgetauft. Natürlich handelt es sich um „Edde Stefan Kreutzer“.

Allen Mitgliedern und Fans des SV Preußen Merchweiler die besten Wünsche für 2011 – dieses Mal muss es einfach klappen!

Spielberichte Kalenderwoche 50

E-Jugend
Durchwachsene Leistung und erste Niederlage in heimischer Halle

SV Merchweiler             – VfB Hüttigweiler 2      2:1
SV Wahlschied              – SV Merchweiler          1:1
SV Merchweiler             – SV Urexweiler           1:0
VfB Heusweiler 1           – SV Merchweiler          1:0

Ein auf und ab erlebten die Zuschauer vergangenen Samstag beim dritten Quali-Turnier unserer E-Jugend. Nachdem die Mannschaft bei den ersten zwei Spieltagen ohne Punktverlust blieb, musste man letztes Wochenende zum ersten Mal Federn lassen. Bereits im ersten Spiel des Tages gerieten unsere Jungs erst einmal in Rückstand, jedoch konnte man das hier Ruder noch einmal herumreisen und mit 2:1 gewinnen. Im zweiten Spiel gab es dann den ersten Dämpfer. Wiederum gerieten wir in Rückstand, konnten aber diesmal lediglich noch auf 1:1 ausgleichen. Bereits hier war zu erkennen, dass die Mannschaft an diesem Tag nur bedingt die Leistungen der vergangenen Spieltage abrufen kann. Es wurden weniger klare Chancen herausgespielt, was bei nach wie vor schlechter Chancenverwertung dazu führte, das man sich in den jeweiligen Spielen gleich zu Beginn nicht entscheidend absetzen konnte. Zwar gelang gegen den direkten Verfolger in der Qualifikation Urexweiler mit 1:0 ein wichtiger Sieg, aber im Spiel gegen Heusweiler war dann endgültig die Luft raus und die erste Niederlage der laufenden Quali perfekt.

In der Tabelle stehen wir nach wie vor auf dem ersten Platz und haben 10 Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten Urexweiler. Mit nur einem Sieg am vierten und letzten Spieltag wären wir uneinholbar Sieger der Gruppe 5 und damit für die Kreismeisterschaft qualifiziert. Also noch einmal Arme hochkrempeln.

Der letzte Spieltag der Qualifikation findet am Samstag, dem 22.01.2011, wieder in der Sporthalle der ERS Heusweiler statt. Beginn des Turniers ist um 9 Uhr 30, das Erste Spiel unserer Mannschaft findet um 10 Uhr 06 statt. Bis dahin spielt die Mannschaft noch auf drei Einladungsturnieren, u.a. am kommenden Samstag, dem 18.12.2010 in Merchweiler und am ersten Wochenende im Januar in Wemmetsweiler.

Aktive/Jugend:

Fußballverband sagte am Wochenende alle Spiele im Amateurbereich ab –

nächste Begegnungen erst wieder zum Rückrundenstart am 20. Februar 2011

Alle Jugendspiele wurden vorab bereits vom SFV abgesagt.

(Dies gilt nicht für die Hallenrunde!)

Jetzt kommen die Hallenturniere

Erster SAARLAND-Ladies-Cup

Freitag, 17. Dezember 2010, ab 18 Uhr – Allenfeldhalle Merchweiler

Mit Unterstützung von Stefan Schwab, SAARLAND Versicherungen, können wir in diesem Jahr zum ersten Mal einen Hallen-Cup für Frauen ausspielen. Mit dabei ist natürlich unsere neue Preußen-Truppe, insgesamt sechs Mannschaften kämpfen um Pokale und Sachpreise. Schauen Sie vorbei und feuern Sie unsere Girls an!

Dritter Robert-Heimes-Cup

Samstag, 18. Dezember 2010, ab 17.30 Uhr – Allenfeldhalle Merchweiler

Auch hier unterstützt uns Stefan Schwab von SAARLAND-Versicherungen. Dieser Wettbewerb findet schon zum dritten Male statt und wird ebenfalls mit sechs Hobby-Teams ausgespielt. Dabei kommt die dritte Halbzeit wie immer nicht zu kurz …

Großes Jugend-Fußballturnier des SV Preußen Merchweiler – Allenfeldhalle

Samstag und Sonntag, 18./19. Dezember 2010, jeweils ab 9.00 Uhr

Das frühere Neujahrsturnier musste wegen eines Konzertes um zwei Wochen nach vorne ins „alte“ Jahr verschoben werden. An zwei Tagen treten ab 9 Uhr ganztägig alle unsere Jugendmannschaften gegen Teams der Nachbarorte an.

Sponsoren der zweitägigen Veranstaltung sind die beiden Markenhersteller DE DIETRICH und REMEHA. Diesen Firmen ein herzliches Dankeschön für ihre Unterstützung! Ebenso unserem Jugendleiter Stefan Marx und seinem Team sowie Organisator Klaus Köpernick für die gute Vorbereitung.

Hier der detaillierte Turnierplan:

SAMSTAG, 18. Dezember 2010:

9.00-12.30 Uhr – F-Jugend

13.00-16.30 Uhr – E-Jugend

SONNTAG, 19. Dezember 2010:

9.00-12.30 Uhr – G-Minis

13.00-16.30 Uhr – D-Jugend

17.00-20.00 Uhr – C-Jugend

Solche Turniere entwickeln zu den Finals hin eine eigene Dynamik und sind sehenswert. Reinschauen – es lohnt sich!

Jahresabschlussfeier im Vereinshaus –  ein echter Knaller!

Sie ist fast schon Tradition und seit einigen Jahren ein echtes Highlight nach Abschluss der Hinrunde: Unsere Jahresabschlussfeier im Dezember.

Auch dieses Mal hatten wir das Kath. Vereinshaus ausgewählt und wurden wieder bestens bewirtet. Die Organisation und Moderation des Abends lag in den Händen von Ingo Heine und Angelo Rao, die sich wieder sehr viel Mühe gemacht hatten und die Gäste aufs Beste unterhielten.

Den Anfang machte Vorsitzender Hubert Zimmer. Er blickte humorvoll aufs Jahr zurück und zog ein durchaus positives Fazit: Sportlich und gesellschaftlich hätten die „Preußen“ wieder zugelegt und würden als reger und attraktiver Verein in der Öffentlichkeit wahrgenommen. Verdiente Mitglieder erhielten danach für ihren großen Einsatz ein Präsent und natürlich eine Menge Applaus.

Im Mittelpunkt der darauffolgenden „Showtime“ standen „Merchweiler sucht das Supertalent“, eine gelungene Großleinwand-Fotopräsentation und natürlich der Auftritt des Männerballetts der KI-KA-JU Merchweiler – Dr. Marx und seine fidelen Möpse wurden dabei von Preußen-Ulknudeln unterstützt. Zum Finale gehörte die Bühne den Rao-Brothers, die zu cooler Mucke den Saal rockten.

Hier einige Schnappschüsse der rundum gelungenen Show:


„Ick zeige dir, wie man als Model auf de Bühne läuft!“: Bruce (Andreas Wolf, links) mit dem Kandidaten (Patrick „Babbe“ Nicklas) auf dem Catwalk.


Potzblitz, der stimmgewaltige Potte-Paul (Tobias Closs): Er wurde im Finale des Supertalents knapp von Michael „Zitteraal“ Hirte (Dennis Keller) geschlagen.


Im drallen Dress: Das weltberühmte Merchweiler Männerballett mit Dr. Marx und seinen Möpsen, verstärkt von Talenten aus unseren Reihen.


Lebensfreude pur: Heidi wird gerade von einem groben Burschen entführt.


Da ging die Post ab: Angelo, Andreas und Mario (von links) lassen die Puppen tanzen


So sehen himmlische Fußbälle aus: Die Preußen Merchweiler wünschen allen Leserinnen und Lesern des Blickpunkts frohe „weiße“ Weihnachten und bedanken sich bei allen Anhängern für ihre Treue.

Spielberichte Kalenderwoche 49

Aktive: Das war´s wohl für dieses Jahr …

Der Winter schlägt zu – Spiele abgesagt!

Kunstrasen sind eine feine Sache – nur nicht in der kalten Jahreszeit. Diese Erfahrung mussten die meisten Saar-Clubs an den letzten Wochenenden machen. Auch unsere Spiele zu Hause gegen Aschbach (28.11.) und auswärts bei der Hellas in Bildstock (5.12.) fielen wegen Unbespielbarkeit der Plätze aus. Es wird wohl auch am kommenden Samstag, 11.12. 2010, 14.30 Uhr auf Kunstrasen in Wiebelskirchen kein Spiel angepfiffen werden können.

Beachten Sie hierzu bitte unsere Homepage bzw. die Homepage des Saarländischen Fußballverbandes.

Alle Jugendspiele dieses Jahres wurden inzwischen vom SFV abgesagt. Dies gilt nicht für die Hallenrunde!


Bezirksliga Neunkirchen (Spiel sehr fraglich …)

Samstag, 11. Dezember 2010, 14.30 Uhr

TuS Wiebelskirchen – SV Merchweiler

Zuvor TuS Wiebelskirchen 2 – SV Merchweiler 2

(Anpfiff 12.45 Uhr)

Kreisliga A Höcherberg (Spiel sehr fraglich …)

Sonntag, 12. Dezember 2010, 16.15 Uhr

SV Merchweiler 3 – SV Furpach 2

Jetzt kommen die Hallenturniere

Nachdem uns der Winter in diesem Jahr wohl endgültig vom Haldy vertrieben hat, steht eine Reihe von Hallenturnieren an, auf die wir Sie jetzt schon verweisen und herzlich einladen.

  1. Erster SAARLAND-Ladies-Cup

Freitag, 17. Dezember 2010, ab 18 Uhr – Allenfeldhalle Merchweiler


Mit Unterstützung von Stefan Schwab, SAARLAND Versicherungen, können wir in diesem Jahr zum ersten Mal einen Hallen-Cup für Frauen ausspielen. Mit dabei ist natürlich unsere neue Preußen-Truppe, insgesamt sechs Mannschaften kämpfen um Pokale und Sachpreise. Schauen Sie vorbei und feuern Sie unsere Girls an!

  1. Dritter Robert-Heimes-Cup

Samstag, 18. Dezember 2010, ab 17.30 Uhr – Allenfeldhalle Merchweiler

Auch hier unterstützt uns Stefan Schwab von SAARLAND-Versicherungen. Dieser Wettbewerb findet schon zum dritten Male statt und wird ebenfalls mit sechs Hobby-Teams ausgespielt. Dabei kommt die dritte Halbzeit wie immer nicht zu kurz …

  1. Jugend-Fußballturnier des SV Preußen Merchweiler – Allenfeldhalle

Samstag und Sonntag, 18./19. Dezember 2010, ab 9.00 Uhr


Das frühere Neujahrsturnier musste wegen eines Konzertes um zwei Wochen nach vorne ins „alte“ Jahr verschoben werden. An zwei Tagen treten ab 9 Uhr ganztägig alle unsere Jugendmannschaften gegen Teams der Nachbarorte an. Solche Turniere entwickeln zu den Finals hin eine eigene Dynamik und sind sehenswert. Reinschauen!

E-Jugend

Auch beim zweiten Quali-Turnier ungeschlagen

SV Merchweiler – FV Eppelborn 2 2:0
SG FC Niederlinxweiler – Merchweiler 1:2
SV Merchweiler – SG FC St.Wendel 2 4:0

Am vergangenen Samstag fand in der Sporthalle der ERS Heusweiler der zweite Spieltag der Qualifikation der Gruppe 5 zur Hallenmeisterschaft statt. Nach dem guten Einstieg in die Quali 8 Tage zuvor war es notwendig, die Tabellenführung zu verteidigen und nach Möglichkeit zu festigen. Bis auf unseren „Langzeit-Verletzten“ Dominik Pruszak waren alle Jungs an Bord, so dass wir einen Kader von 9 Spielern zur Verfügung hatten. Gleich im ersten Spiel kam mit dem FV  Eppelborn 2 einer, wenn nicht sogar der, Mitkonkurrent auf den Gruppensieg als Gegner auf den Platz. Unsere Mannschaft fand gleich wieder in ihren Rhythmus und erspielte sich Chance um Chance. So gelang zwar mit 2:0 ein etwas magerer, aber enorm wichtiger Sieg.

Im Zweiten Spiel gegen die bisher schwach agierende Mannschaft der SG FV Niederlinxweiler das gleiche Bild. Die Preußen-Kicker erspielten sich exzellente Möglichkeiten ohne das Spiel jedoch früh entscheiden zu können. Nach der 1:0 Führung tauchte der Gegner plötzlich vor unserem Kasten auf und schob zum 1:1 Ausgleich ein. Danach kam etwas Unruhe in unseren Reihen auf. Niederlinxweiler kam zu noch einer Chance, doch unser Keeper Luca Baltes verhinderte schlimmeres. Jean-Marc Hemmer (übrigens schon Schütze zur 1:0-Führung) war es dann, der uns mit einem schönen Alleingang die erlösende 2:1-Führung bescherte.

Im letzten Spiel an diesem Tag machten die Jungs dann kurzen Prozess. Nach einigen vergebenen 100-prozentigen Chancen in den ersten Spielen ging Benedikt Brennauer endlich der Knoten auf und er markierte in den ersten beiden Spielminuten die Vorentscheidende 2:0 Führung.

Tabelle
Punkte Tordifferenz
SV Merchweiler 21 12
SV Urexweiler 14 2
FV Eppelborn 2 13 4
VfB Hüttigweiler 2 8 -1
SG FC Niederlinxweiler 1 8 -2
SV Wahlschied 6 -2
VfB Heusweiler 1 6 -5
SG FC St. Wendel 2 3 -9


Der nächste Spieltag findet am kommenden Samstag, dem 11.12., zuhause in der Allenfeldhalle statt. Beginn des Turnieres ist um 9 Uhr 30, das Erste Spiel unserer Mannschaft findet um 10 Uhr 06 statt.

Kommen sie vorbei und unterstützen sie unsere Jungs.

Spielberichte Kalenderwoche 48

Aktive: Das war´s wohl für dieses Jahr …

Der Winter schlägt zu – Spiele abgesagt!


Kunstrasen sind eine feine Sache – nur nicht in der kalten Jahreszeit. Diese Erfahrung mussten die meisten Saar-Clubs an den letzten Wochenenden machen. Auch unsere Spiele zu Hause gegen Aschbach (28.11.) und auswärts bei der Hellas in Bildstock (5.12.) fielen wegen Unbespielbarkeit der Plätze aus. Es wird wohl auch am kommenden Samstag, 11.12. 2010, 14.30 Uhr auf Kunstrasen in Wiebelskirchen kein Spiel angepfiffen werden können.

Beachten Sie hierzu bitte unsere Homepage bzw. die Homepage des Saarländischen Fußballverbandes.

Alle Jugendspiele dieses Jahres wurden inzwischen vom SFV abgesagt. Dies gilt nicht für die Hallenrunde!


Bezirksliga Neunkirchen (Spiel sehr fraglich …)

Samstag, 11. Dezember 2010, 14.30 Uhr

TuS Wiebelskirchen – SV Merchweiler

Zuvor TuS Wiebelskirchen 2 – SV Merchweiler 2

(Anpfiff 12.45 Uhr)

Kreisliga A Höcherberg (Spiel sehr fraglich …)

Sonntag, 12. Dezember 2010, 16.15 Uhr

SV Merchweiler 3 – SV Furpach 2

Jetzt kommen die Hallenturniere

Nachdem uns der Winter in diesem Jahr wohl endgültig vom Haldy vertrieben hat, steht eine Reihe von Hallenturnieren an, auf die wir Sie jetzt schon verweisen und herzlich einladen.

Erster SAARLAND-Ladies-Cup

Freitag, 17. Dezember 2010, ab 18 Uhr – Allenfeldhalle Merchweiler


Mit Unterstützung von Stefan Schwab, SAARLAND Versicherungen, können wir in diesem Jahr zum ersten Mal einen Hallen-Cup für Frauen ausspielen. Mit dabei ist natürlich unsere neue Preußen-Truppe, insgesamt sechs Mannschaften kämpfen um Pokale und Sachpreise. Schauen Sie vorbei und feuern Sie unsere Girls an!

Dritter Robert-Heimes-Cup

Samstag, 18. Dezember 2010, ab 17.30 Uhr – Allenfeldhalle Merchweiler

Auch hier unterstützt uns Stefan Schwab von SAARLAND-Versicherungen. Dieser Wettbewerb findet schon zum dritten Male statt und wird ebenfalls mit sechs Hobby-Teams ausgespielt. Dabei kommt die dritte Halbzeit wie immer nicht zu kurz …

Jugend-Fußballturnier des SV Preußen Merchweiler – Allenfeldhalle

Samstag und Sonntag, 18./19. Dezember 2010, ab 9.00 Uhr


Das frühere Neujahrsturnier musste wegen eines Konzertes um zwei Wochen nach vorne ins „alte“ Jahr verschoben werden. An zwei Tagen treten ab 9 Uhr ganztägig alle unsere Jugendmannschaften gegen Teams der Nachbarorte an. Solche Turniere entwickeln zu den Finals hin eine eigene Dynamik und sind sehenswert. Reinschauen!

E-Jugend

Auch beim zweiten Quali-Turnier ungeschlagen

SV Merchweiler – FV Eppelborn 2 2:0
SG FC Niederlinxweiler – Merchweiler 1:2
SV Merchweiler – SG FC St.Wendel 2 4:0

Am vergangenen Samstag fand in der Sporthalle der ERS Heusweiler der zweite Spieltag der Qualifikation der Gruppe 5 zur Hallenmeisterschaft statt. Nach dem guten Einstieg in die Quali 8 Tage zuvor war es notwendig, die Tabellenführung zu verteidigen und nach Möglichkeit zu festigen. Bis auf unseren „Langzeit-Verletzten“ Dominik Pruszak waren alle Jungs an Bord, so dass wir einen Kader von 9 Spielern zur Verfügung hatten. Gleich im ersten Spiel kam mit dem FV  Eppelborn 2 einer, wenn nicht sogar der, Mitkonkurrent auf den Gruppensieg als Gegner auf den Platz. Unsere Mannschaft fand gleich wieder in ihren Rhythmus und erspielte sich Chance um Chance. So gelang zwar mit 2:0 ein etwas magerer, aber enorm wichtiger Sieg.

Im Zweiten Spiel gegen die bisher schwach agierende Mannschaft der SG FV Niederlinxweiler das gleiche Bild. Die Preußen-Kicker erspielten sich exzellente Möglichkeiten ohne das Spiel jedoch früh entscheiden zu können. Nach der 1:0 Führung tauchte der Gegner plötzlich vor unserem Kasten auf und schob zum 1:1 Ausgleich ein. Danach kam etwas Unruhe in unseren Reihen auf. Niederlinxweiler kam zu noch einer Chance, doch unser Keeper Luca Baltes verhinderte schlimmeres. Jean-Marc Hemmer (übrigens schon Schütze zur 1:0-Führung) war es dann, der uns mit einem schönen Alleingang die erlösende 2:1-Führung bescherte.

Im letzten Spiel an diesem Tag machten die Jungs dann kurzen Prozess. Nach einigen vergebenen 100-prozentigen Chancen in den ersten Spielen ging Benedikt Brennauer endlich der Knoten auf und er markierte in den ersten beiden Spielminuten die Vorentscheidende 2:0 Führung.

Tabelle
Punkte Tordifferenz
SV Merchweiler 21 12
SV Urexweiler 14 2
FV Eppelborn 2 13 4
VfB Hüttigweiler 2 8 -1
SG FC Niederlinxweiler 1 8 -2
SV Wahlschied 6 -2
VfB Heusweiler 1 6 -5
SG FC St. Wendel 2 3 -9


Der nächste Spieltag findet am kommenden Samstag, dem 11.12., zuhause in der Allenfeldhalle statt. Beginn des Turnieres ist um 9 Uhr 30, das Erste Spiel unserer Mannschaft findet um 10 Uhr 06 statt.

Kommen sie vorbei und unterstützen sie unsere Jungs.