Archiv der Kategorie: Berichte

Hauptversammlung 2018

Jahreshauptversammlung des SV Preußen Merchweiler am Sonntag, 25.11.2018, 16.30 Uhr, Clubheim Haldy, Waldstraße

TAGESORDNUNG

Begrüßung
Ehrung der Verstorbenen
Berichte des Vorstandes und der Abteilungen
Bericht der Kassenprüfer
Aussprache
Entlastung des Vorstandes
Neuwahl eines Kassenprüfers
Ergänzungswahlen
Anträge
Verschiedenes

Anträge bitte bis zum 15. November 2018 im Clubheim abgeben!

Schritt für Schritt weiter: Remis gegen Homburg 2

ach dem Test gegen Borussia Neunkirchen (1:4), den FV Fischbach (9:1) stand nun der FC Homburg 2 auf dem Haldy gegenüber. Insgesamt keine schlechte Partie, etliche Chancen, aber auch Abwehrschnitzer auf beiden Seiten – ein typisches Vorbereitungsspiel eben. Sehenswert die Führung der Preußen: David Lesch setzt sich auf rechts durch, flankt präzise zu dem freistehenden Nico Schorr, der das Leder nicht mit dem Kopf, sondern mit dem rechten Innenrist elegant unter die Querlatte befördert. Beim Gegentreffer von Raphael Löb sah unser neuer Torhüter Maximilian Strack den Ball wohl zu spät. Die Kugel rauschte aus 18 Metern halbhoch in den Kasten.

Weitere Möglichkeiten ließen beide Teams liegen. Das 1:1 passte also.
Nun geht es weiter mit wöchentlich drei Trainingseinheiten und den Spielen in Quierschied.

Erste Mannschaft
Freitag, 13. Juli 2018, 19.30 Uhr in Quierschied gegen Quierschied
Montag, 16. Juli 2018, 19.30 Uhr in Quierschied gegen Herrensohr

Zweite Mannschaft
Samstag, 14. Juli 2018, 16 Uhr in Merchweiler gegen Union Homburg

An dieser Stelle herzlichen Dank allen Fans, die trotz WM und Ferien unsere Preußen bei Testspielen besuchen. Auch denen, die unsere Berichte im Blickpunkt und Internet verfolgen: „Merchweiler Mädels“ wie Rosi, die schon etliche Jahre nicht mehr im Saarland lebt, aber durch diese Medien stets auf dem Laufenden ist, was den Vereinssport in ihrer Heimat angeht. Super, darüber freuen wir uns!

Vorbereitung gestartet, erste Testspiele absolviert

Mit Beginn der Vorbereitung stehen auch schon die ersten Testspiele unter dem neuen Coach Alexander Ogorodnik an. Unser Team wurde ja auf vielen Positionen verändert, wir haben einen echten Generationswechsel eingeleitet. Matthias Horn, Domenico Rao und Valentin Meiser zählen neben Andreas Zimmermann zu den ältesten Spielern.

Neu im Team sind Maximilian Strack im Tor (21), Niklas Wolter (22) und Nico Schorr (22), Alexander Mai (18), Berke Bagbasi und Albion Mehmetaj (beide 19) und David Lesch (18.). Ein weiterer Zugang ist Florian Bost (22). Alle dürfen ran und was wir bisher gesehen haben, macht einen guten Eindruck. Rascher Kombinationsfußball, spritzig und engagiert vorgetragen. Die Jungs verstehen sich nach so kurzer Zeit schon recht gut.

SV Preußen Merchweiler1 –Borussia Neunkirchen 1:4 (0:3)

Kein echter Gradmesser war dieses Spiel auf dem Haldy, das die Borussen in einer starken Phase entschieden. Die zweite Hälfte war besser, David Lesch erzielte den Ehrentreffer.

SV Preußen Merchweiler2 – SC Heiligenwald2 1:11

Kein „echter“ Keeper im Kasten – da wars schon früh geschehen. Aber 17 Spieler, das ist doch schon einmal eine Ansage.

FV Fischbach – SV Preußen Merchweiler1 1:9 (1:4)

Ohne „echten“ Torhüter hatte Fischbach gerade bei Distanzschüssen keine Chance. Hinzu kamen sehr viele junge Spieler auf Fischbacher Seite und brütende Hitze. Trotzdem ein unterhaltsames Match mit zum Teil sehr schönen Pässen und Kombinationen. Die Torschützen: Matthias Horn mit drei „Hörnchen“, ebenso Marco Kleer, je ein Treffer von Domenico Rao, Florian Bost und Valentin Meiser.

Weiterer Spieltermin:

Freitag, 06. Juli, 19 Uhr, auf dem Haldy gegen FC Homburg 2

Wasgau und die Preußen: (T)Rostwürste zur WM 2018

An drei Tagen übernahmen wir die Bewirtung des Wasgau-WM-Sommerfestes. Getränke, Popcorn und (T)Rostwürste halfen unseren Gästen nach dem Einkauf bei strahlendem Sonnenschein über das traurige Abschneiden unserer Nationalmannschaft hinweg. Jugend, Vorstand und AH waren rund um die Uhr im
Einsatz. Marktleiter Isa Alptekin zeigte sich sehr angetan von unserem Service. Wir wollen auch im nächsten Jahr unterstützen, dann präsentiert sich der beliebte Einkaufsmarkt im Solch mit neuem Gesicht.

Schnee stoppt Auftaktspiele

Dem Wetter fielen unsere Spiele am Wochenende zum Opfer. Bei Minusgraden sind Kunstrasen eben kaum bespielbar, wenn dann noch Schnee folgt, muss vor allem mit Rücksicht auf die Gesundheit der Sportler und Schiedsrichter abgesagt werden. Die Böden sind gefroren und glatt, die Verletzungsgefahr zu hoch.
Unser Heimspiel gegen Freisen ist nun verschoben worden auf Mittwoch, den 14. März, 19 Uhr. Es geht nun zuerst am Sonntag nach Theley. In der Hinrunde gewannen wir auf dem Haldy 3:1.
Auch die Zweite spielte weder am letzten Mittwoch gegen Humes 2 noch am Wochenende in Göttelborn. Sie muss zeitgleich zu unserer Ersten auch am 14. März in Göttelborn antreten. Im Anhang unsere neuen Spieltermine bis zum 18. März. Bitte beachten Sie auch hier die Wetterlage und aktuelle Infos auf den verschiedenen Internetseiten.
Neue Spieltermine

Erste Mannschaft:
Sonntag, 11. März, 15 Uhr auswärts gegen Theley
Mittwoch, 14. März, 19 Uhr zu Hause gegen Freisen
Sonntag, 18. März, 15 Uhr zu Hause gegen den FC Palatia LImbach

Zweite Mannschaft:
Sonntag, 11. März, 15 Uhr zu Hause gegen SF Obersalbach
Mittwoch, 14. März, 19 Uhr auswärts gegen Göttelborn
Sonntag, 18. März, 13.15 Uhr auswärts gegen SG Thalexweiler/Aschbach 3

Vorbereitung läuft: Testspiele terminiert

Unser beiden Aktiven-Mannschaften sind aus der kleinen Winterpause zurück und trainieren wieder. Erfreulich, dass die beiden Langverletzten Tobias Trautzburg und Andreas „Zimbo“ Zimmermann wieder mit am Start sind. Hoffentlich können sie sich wieder an ihr Leistungsniveau heranarbeiten und Anfang März zu Hause gegen Freisen auflaufen. Marvin Keller verletzte sich in der Halle, er muss noch pausieren. Ebenso Jonas Bethscheider nach seiner größeren Knie-OP.

Folgende Testspiele wurden terminiert – bitte beachten Sie stets unsere Homepage, da es immer wieder zu Verschiebungen/Absagen wegen der Wetterlage kommen kann.

Testspiele Erste Mannschaft:

Mittwoch, 07. Februar, 19 Uhr zu Hause gegen Landsweiler/Lebach

(Fastnachts-)Samstag, 10. Februar, 15 Uhr zu Hause gegen Schwalbach

Samstag, 17. Februar, 16 Uhr in Illingen gegen SV Kerpen

Samstag, 24. Februar, 15 Uhr zu Hause gegen Lautenbach

Zweite Mannschaft:

Samstag, 17. Februar, 14.30 Uhr zu Hause gegen Primsweiler

Kreismeisterschaften der Jugend in Merchweiler: Sehenswert!

Am Wochenende 17. /18. Februar richtet unsere Jugendabteilung gemeinsam mit der Wemmatia aus Wemmetsweiler die Kreismeisterschaften in der Allenfeldhalle Merchweiler für die A- bis F-Jugend aus.

Für Zuschauer ist dies ein besonders spannender Wettbewerb, da hier nur die besten Teams des Kreises aufeinandertreffen. Spielerisches Können und technische Finesse sind die Voraussetzungen zur Teilnahme. Also unbedingt vorbeischauen, die jungen Talente freuen sich über Ihr Kommen! Natürlich wird im Foyer und vor der Halle wieder ein tolles kulinarisches Angebot vorgehalten.

Erst im Finale gestoppt – 2.Platz beim Turnier in Schiffweiler

Mit einer starken Mischung aus Spielern der ersten und zweiten Garnitur schafften unsere Preußen den Finaleinzug in Schiffweiler! 13 Punkte stehen nun auf dem „Masters-Konto“. Das dürften die ersten überhaupt sein. Wichtiger jedoch die konstante spielerische Qualität und das harmonische Miteinander bei diesem Turnier. Das Team wurde zudem taktisch gut geführt von Trainer Mario Köbrich. Janick Fink war mit 11 Treffern bester Torschütze vor Jan Stoll (7) und Felix Kessler (6). Hier der Weg ins Finale, wo man gegen die SG Schiffweiler-Landsweiler 1 mit 2:5 unterlag: Vorrunde 3:2 gegen SV Saarbrücken, 1:1 gegen Göttelborn, 6:0 gegen TSC Neunkirchen, Zwischenrunde 7:2 gegen FV Neunkirchen und 6:2 gegen den späteren Dritten Schwalbach sowie 5:1 erneut gegen den SV Saarbrücken im Halbfinale. Glückwunsch, ein toller Sonntagnachmittag!

Zweiter prowin-Cup der Preußen, 25. Neujahrsturnier für Jugendteams

Das Neujahrsturnier der Preußen gibt es inzwischen schon 25 Jahre. Die Jugendabteilung des SV Preußen Merchweiler konzentriert dann alle Kräfte auf dieses zweitägige Turnier, das auch dieses Mal von der F-bis zur B-Jugend nach Futsal-Regelwerk zum Kicken einlud. Als zweiter prowin-cup danken wir an dieser Stelle sehr herzlich unserem Unterstützer. „Wir halten jede Bude sauber“ – so lautet der aktuelle Werbeslogan des Unternehmens und das versuchten natürlich auch alle Teams in die Tat umzusetzen. Ein Dank gilt zudem unserem fleißigen Orga-Team unter Jugendleiter Stefan Marx, der Turnierleitung und unseren geduldigen Schiris. Allen voran Lara Wentzler, die sich mutig unter (zumeist) männlichen Fußballern behauptet. Hut ab vor so viel Courage.
Eine kleine Tombola bot den Kindern und Jugendlichen wie im Vorjahr attraktive Preise.

Hier die Ergebnisse unserer Teams:
F-Jugend
SC Heiligenwald vor FC Hertha Wiesbach
Merchweiler: 4. Platz
E-Jugend
FV Lebach vor SV Röchling Völklingen
Merchweiler: 3. Platz
D-Jugend
SV Röchling Völklingen 2 vor JFG Untere Ill
Merchweiler: 3. Platz
C-Jugend
VfB Heusweiler vor Stadt Wadern
Merchweiler: 7. Platz
B-Jugend
JFG Schaumberg-Prims vor FC Hertha Wiesbach
Merchweiler 1 (3. Platz), Merchweiler 2 (4. Platz)

Sieg zum Abschluss

SV Merchweiler – SV Furpach  1-0 (0-0)

David Jostocks acher verwandelter Elfmeter stellte den hochverdienten Sieg gegen den SV Furpach sicher. Die Preußen Fans mussten allerdings bis zur 72.Minute warten, ehe der überragende Spieler auf dem Platz, Keeper Maximilian Rieder, bezwungen war. Rund 15 zu zwei Chancen für Merchweiler konnten notiert werden, eine klare Sache. Bliesmengen-Bolchen ließ im Parallelmatch um die Relegation nichts anbrennen, so steht nun am Saisonende ein dritter Platz. Zuletzt fünfter, nun dritter, die nächste Saison mischen wir weiter vorne mit. Das war der Tenor beim Saisonabschluss, der für viele etwas wehmütig war. Mit Lukas Paulus, Stefan Mai und Dominic Recktenwald sind drei sympathische und leistungsorientierte Spieler nicht mehr in unserem Kader. Lukas geht zum Oberligisten Wiesbach, Dominic muss aus beruflichen Gründen kürzer treten und geht zurück zu seinem Heimatverein Viktoria St.Ingbert, Stefan beendet seien fussballerische Karriere. Der Vorstand bedankte sich vor dem Anpfiff mit einer Fotocollage und einer persönlichen Würdigung bei den drei Spielern. Das Publikum applaudierte herzlich, als die Jungs einzeln nach vorne tragen.

Trainingsauftakt der Ersten am 31. Januar

Unser Haldy ganz in weiß

Ein schönes Bild bot am Wochenende unser ansonsten grünes Waldstadion Haldy. Eine dichte Schneedecke hat sich über den Kunstrasen gelegt. Bei anhaltenden Minusgraden und strahlendem Sonnenschein ist Ruhe angesagt. Nur einige „tierische“ Besucher schauen ab und an vorbei, wie die Spuren verraten. Hier einige Eindrücke vom Sonntag:

 

Trainingsauftakt der Ersten am 31. Januar

Unsere erste Mannschaft beginnt am Dienstag, dem 31. Januar, mit dem Training nach der Winterpause. Bisher sind Begegnungen gegen Illingen, Wustweiler, Lebach und Schwalbach geplant. Saisonstart ist dann wieder am 5. März. Bitte beachten Sie bei den Terminen in der Vorbereitung unsere Homepage. Witterungsbedingt kann es immer wieder zu Ausfällen oder Verlegungen kommen.

Sonntag, 5. Februar 2017, um 16 Uhr gegen Illingen (Spielort noch offen)

Mittwoch, 15. Februar 2017, 18.30 Uhr in Wustweiler

Sonntag, 19. Februar 2017, 15 Uhr in Merchweiler gegen Lebach

Samstag, 25. Februar 2017, bisher ohne Uhrzeit, in Merchweiler gegen Schwalbach

 

Diskussion um Granulat: Auf dem Haldy alles top!

Vielleicht haben Sie dieser Tage die Berichterstattung des SR in Sachen Gesundheitsgefährdung durch Granulat bei Kunstrasenplätzen verfolgt. Das betreffende Material ist schwarz, deutlich preisgünstiger und wird nur noch auf ganz wenigen, älteren Plätzen im Saarland wie in Gersweiler oder Bebelsheim eingesetzt. Es setzt sich unter anderem aus zerkleinerten Altreifen und Wischerblättern zusammen. In dem Produkt stecken Weichmacher-Öle mit polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffen (PKA), die bei der Aufnahme über die Atemwege oder die Haut (Schürfwunden) krebserregend sein sollen. Eine Studie aus der Schweiz von 2006 sieht aber selbst darin kein Gesundheitsrisiko, weil die Menge, die ein Spieler während seiner Aktivität auf solch einem älteren Kunstrasenplatz aufnimmt, deutlich unter den Maximalwerten der WHO (Weltgesundheitsorganisation) liegt. Im Saarland gab es bisweilen Beschwerden wegen des Geruchs (gerade in den heißen Sommermonaten) und allergischen Reaktionen mancher Kinder.

Da unser Belag auf dem Haldy erst 2015 saniert wurde, kam hier ausschließlich hochwertiges, grünes Granulat der neuen Generation von Polytan zum Einsatz. Das EPDM-Gummi wird auch im Profibereich verwendet und ist völlig unbedenklich, also schadstofffrei. Es wurde zudem von der Sportplanungskommission empfohlen und wird in verschiedenen Qualitäten auf dem Markt angeboten. Wir haben uns damals bewusst für ein EPDM-Spitzenprodukt entschieden und bevorraten zudem Ersatz zum Nachstreuen bei der Rasenpflege.

GZ

Dankeschön-Tour unserer Aktiven

Preußen-Team besucht Gastwirte

tour-1 tour-2

Am Samstag des fußballfreien Wochenendes machte sich ein bestens gelauntes Preußen-Team mit Spielern, Trainern und „Sympathisanten“ der ersten und zweiten Mannschaft in eigens produzierten roten T-Shirts von Domenico Rao auf den Weg zu bekannten Gasthäusern in Merchweiler und Wemmetsweiler. Mit der Tour bedankten sich die Jungs bei den Gastwirten in Merchweiler und Wemmetsweiler für ihre bisherige Unterstützung (Bälle, Sportbekleidung) oder regten manchen dazu an. Los gings am Vormittag im Bistro 3-Eck bei Ricardo Alt, wo sich alle erst einmal mit Schnittchen stärkten. Danach standen das Gasthaus Weisgerber, die Ur-Pils-Stube, der „Gipser“, Im Solch (Theo), Wachdersch, Kleer-Altenhofen und zuletzt die Bellevue auf dem Programm. Wie auf dem Platz spielten Ausdauer, Stehvermögen und gute Kommunikation eine wichtige Rolle.

Termine, Termine: Weihnachten rückt näher

Ja, auch dieses Jahr sind die Preußen am kommenden Sonntag, 27. November (1. Advent) beim stimmungsvollen und sehr frühen) Wemmetsweiler Weihnachtsmarkt mit einem neuen, schmucken Häuschen und den berühmten Rostwürsten am Start. Kommen Sie mit der Familie vorbei!

Am Samstag, 10. Dezember, kann ab 10 Uhr guter Frauenfußball beim Ladies-Cup in der Allenfeldhalle bestaunt werden.

Weihnachtsbaumverkauf auf dem Haldy

Am Samstag, dem 10. Dezember, bieten wir wieder ab 10 Uhr auf dem Haldy in Kooperation mit „Ronnys Zipfelmützen-Team“ und Gärtner Köpernick unsere hochwertigen Tannenbäume neben leckeren saarländischen Spezialitäten an. Keine Angst, die Bäume sind wie immer ganz frisch geschlagen, besitzen ein Zertifikat und halten locker bis Mitte Januar –Minimum! Also nix wie hin – zum Ladies-Cup und unseren Weihnachtsbaum-Experten. Am besten zu beiden Events. Es lohnt sich hier wie dort!

Jahreshauptversammlung des SV Preußen Merchweiler

Der SV Preußen Merchweiler lud vergangenen Sonntag zur Jahreshauptversammlung ins Clubheim Haldy ein. Die Versammlung unter der Leitung unseres Vorsitzenden Peter Scheidhauer verlief engagiert und sehr harmonisch. Mehr dazu in der nächsten Ausgabe.

Die nächsten Spiele:

Zum letzten Auswärtsspiel 2016 geht es nach Limbach.

Palatia Limbach- SV Merchweiler 1, Sonntag, 27 . November 2016, 14.30 Uhr. Das rocken wir!

Unsere Zweite tritt zu einem neuen Termin auf dem Kunstrasen in Eppelborn an!

FV Eppelborn 3- SV Merchweiler 2 , Mittwoch, 30. November 2016, 19.00 Uhr.