Archiv der Kategorie: Berichte

Sieg zum Abschluss

SV Merchweiler – SV Furpach  1-0 (0-0)

David Jostocks acher verwandelter Elfmeter stellte den hochverdienten Sieg gegen den SV Furpach sicher. Die Preußen Fans mussten allerdings bis zur 72.Minute warten, ehe der überragende Spieler auf dem Platz, Keeper Maximilian Rieder, bezwungen war. Rund 15 zu zwei Chancen für Merchweiler konnten notiert werden, eine klare Sache. Bliesmengen-Bolchen ließ im Parallelmatch um die Relegation nichts anbrennen, so steht nun am Saisonende ein dritter Platz. Zuletzt fünfter, nun dritter, die nächste Saison mischen wir weiter vorne mit. Das war der Tenor beim Saisonabschluss, der für viele etwas wehmütig war. Mit Lukas Paulus, Stefan Mai und Dominic Recktenwald sind drei sympathische und leistungsorientierte Spieler nicht mehr in unserem Kader. Lukas geht zum Oberligisten Wiesbach, Dominic muss aus beruflichen Gründen kürzer treten und geht zurück zu seinem Heimatverein Viktoria St.Ingbert, Stefan beendet seien fussballerische Karriere. Der Vorstand bedankte sich vor dem Anpfiff mit einer Fotocollage und einer persönlichen Würdigung bei den drei Spielern. Das Publikum applaudierte herzlich, als die Jungs einzeln nach vorne tragen.

Trainingsauftakt der Ersten am 31. Januar

Unser Haldy ganz in weiß

Ein schönes Bild bot am Wochenende unser ansonsten grünes Waldstadion Haldy. Eine dichte Schneedecke hat sich über den Kunstrasen gelegt. Bei anhaltenden Minusgraden und strahlendem Sonnenschein ist Ruhe angesagt. Nur einige „tierische“ Besucher schauen ab und an vorbei, wie die Spuren verraten. Hier einige Eindrücke vom Sonntag:

 

Trainingsauftakt der Ersten am 31. Januar

Unsere erste Mannschaft beginnt am Dienstag, dem 31. Januar, mit dem Training nach der Winterpause. Bisher sind Begegnungen gegen Illingen, Wustweiler, Lebach und Schwalbach geplant. Saisonstart ist dann wieder am 5. März. Bitte beachten Sie bei den Terminen in der Vorbereitung unsere Homepage. Witterungsbedingt kann es immer wieder zu Ausfällen oder Verlegungen kommen.

Sonntag, 5. Februar 2017, um 16 Uhr gegen Illingen (Spielort noch offen)

Mittwoch, 15. Februar 2017, 18.30 Uhr in Wustweiler

Sonntag, 19. Februar 2017, 15 Uhr in Merchweiler gegen Lebach

Samstag, 25. Februar 2017, bisher ohne Uhrzeit, in Merchweiler gegen Schwalbach

 

Diskussion um Granulat: Auf dem Haldy alles top!

Vielleicht haben Sie dieser Tage die Berichterstattung des SR in Sachen Gesundheitsgefährdung durch Granulat bei Kunstrasenplätzen verfolgt. Das betreffende Material ist schwarz, deutlich preisgünstiger und wird nur noch auf ganz wenigen, älteren Plätzen im Saarland wie in Gersweiler oder Bebelsheim eingesetzt. Es setzt sich unter anderem aus zerkleinerten Altreifen und Wischerblättern zusammen. In dem Produkt stecken Weichmacher-Öle mit polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffen (PKA), die bei der Aufnahme über die Atemwege oder die Haut (Schürfwunden) krebserregend sein sollen. Eine Studie aus der Schweiz von 2006 sieht aber selbst darin kein Gesundheitsrisiko, weil die Menge, die ein Spieler während seiner Aktivität auf solch einem älteren Kunstrasenplatz aufnimmt, deutlich unter den Maximalwerten der WHO (Weltgesundheitsorganisation) liegt. Im Saarland gab es bisweilen Beschwerden wegen des Geruchs (gerade in den heißen Sommermonaten) und allergischen Reaktionen mancher Kinder.

Da unser Belag auf dem Haldy erst 2015 saniert wurde, kam hier ausschließlich hochwertiges, grünes Granulat der neuen Generation von Polytan zum Einsatz. Das EPDM-Gummi wird auch im Profibereich verwendet und ist völlig unbedenklich, also schadstofffrei. Es wurde zudem von der Sportplanungskommission empfohlen und wird in verschiedenen Qualitäten auf dem Markt angeboten. Wir haben uns damals bewusst für ein EPDM-Spitzenprodukt entschieden und bevorraten zudem Ersatz zum Nachstreuen bei der Rasenpflege.

GZ

Dankeschön-Tour unserer Aktiven

Preußen-Team besucht Gastwirte

tour-1 tour-2

Am Samstag des fußballfreien Wochenendes machte sich ein bestens gelauntes Preußen-Team mit Spielern, Trainern und „Sympathisanten“ der ersten und zweiten Mannschaft in eigens produzierten roten T-Shirts von Domenico Rao auf den Weg zu bekannten Gasthäusern in Merchweiler und Wemmetsweiler. Mit der Tour bedankten sich die Jungs bei den Gastwirten in Merchweiler und Wemmetsweiler für ihre bisherige Unterstützung (Bälle, Sportbekleidung) oder regten manchen dazu an. Los gings am Vormittag im Bistro 3-Eck bei Ricardo Alt, wo sich alle erst einmal mit Schnittchen stärkten. Danach standen das Gasthaus Weisgerber, die Ur-Pils-Stube, der „Gipser“, Im Solch (Theo), Wachdersch, Kleer-Altenhofen und zuletzt die Bellevue auf dem Programm. Wie auf dem Platz spielten Ausdauer, Stehvermögen und gute Kommunikation eine wichtige Rolle.

Termine, Termine: Weihnachten rückt näher

Ja, auch dieses Jahr sind die Preußen am kommenden Sonntag, 27. November (1. Advent) beim stimmungsvollen und sehr frühen) Wemmetsweiler Weihnachtsmarkt mit einem neuen, schmucken Häuschen und den berühmten Rostwürsten am Start. Kommen Sie mit der Familie vorbei!

Am Samstag, 10. Dezember, kann ab 10 Uhr guter Frauenfußball beim Ladies-Cup in der Allenfeldhalle bestaunt werden.

Weihnachtsbaumverkauf auf dem Haldy

Am Samstag, dem 10. Dezember, bieten wir wieder ab 10 Uhr auf dem Haldy in Kooperation mit „Ronnys Zipfelmützen-Team“ und Gärtner Köpernick unsere hochwertigen Tannenbäume neben leckeren saarländischen Spezialitäten an. Keine Angst, die Bäume sind wie immer ganz frisch geschlagen, besitzen ein Zertifikat und halten locker bis Mitte Januar –Minimum! Also nix wie hin – zum Ladies-Cup und unseren Weihnachtsbaum-Experten. Am besten zu beiden Events. Es lohnt sich hier wie dort!

Jahreshauptversammlung des SV Preußen Merchweiler

Der SV Preußen Merchweiler lud vergangenen Sonntag zur Jahreshauptversammlung ins Clubheim Haldy ein. Die Versammlung unter der Leitung unseres Vorsitzenden Peter Scheidhauer verlief engagiert und sehr harmonisch. Mehr dazu in der nächsten Ausgabe.

Die nächsten Spiele:

Zum letzten Auswärtsspiel 2016 geht es nach Limbach.

Palatia Limbach- SV Merchweiler 1, Sonntag, 27 . November 2016, 14.30 Uhr. Das rocken wir!

Unsere Zweite tritt zu einem neuen Termin auf dem Kunstrasen in Eppelborn an!

FV Eppelborn 3- SV Merchweiler 2 , Mittwoch, 30. November 2016, 19.00 Uhr.

Nachruf Michael Weber

Nachruf Michael Weber

Mit großer Bestürzung haben wir vom plötzlichen Tod unseres Vereinsmitglieds Michael Weber erfahren. Er verstarb am 15. August im Alter von nur 52 Jahren.

Michael war schon in jungen Jahren ein begeisterter Fußballer und Anhänger des FC Bayern München. Er gehörte zur legendären B-Jugend, die 1979/1980 Meister der Verbandsliga Saar wurde und in der zweiten Runde um die deutsche Meisterschaft gegen den FCK unglücklich ausschied (Foto oben, dritter von links).

Später betreute er die Jungs der F2 (Foto unten) und begeisterte seine Zwillinge Jessica und Jennifer schon früh für seinen Sport. Michael war stets aufmerksamer Beobachter des Vereinsgeschehens und war auch bis zuletzt bei den Heimspielen unter den Zuschauern.

Der Vorstand spricht der Familie, seiner Frau Pamela und den Kindern Carsten, Jessica und Jennifer sein aufrichtiges Beileid aus. Wir werden Michael ein ehrendes Andenken bewahren.

Im August 2016

Der Vorstand des SV Preußen Merchweiler